Zu Hauptinhalten wechseln
  Tags                  
Languages Sprache - Englisch Sprache - Japanisch Sprache - Deutsch Sprache - Chinesisch Sprache - Spanisch Sprache - Italienisch Sprache - Französisch Sprache - Portugiesisch    
Language Quality HT MT AT NT INT - Internal          
All Alle - FARO Produkte Hardware - Alle FARO Produkte                
Quantum FaroArm/ScanArm - Quantum S FaroArm/ScanArm - Quantum M FaroArm/ScanArm - Quantum E              
Faro/Scan Arm FaroArm/ScanArm - Edge FaroArm/ScanArm - Fusion FaroArm/ScanArm - Prime FaroArm/ScanArm - Platinum FaroArm/ScanArm - Legacy Quantum FaroArm/ScanArm - Titanium FaroArm/ScanArm - Advantage FaroArm/ScanArm - Digital Template    
Serial FaroArm Serieller FaroArm - Bronze Serieller FaroArm - Gold Serieller FaroArm - Silver              
Gage Gage - Bluetooth Gage - Plus Gage - Standard Gage - Power            
ScanArm ScanArm - Design ScanArm 2.5C ScanArm - Design ScanArm 2.0 ScanArm - Forensic ScanArm ScanArm - Design ScanArm            
Laser Tracker Laser Tracker - Vantage S6 Laser Tracker - Vantage E6 Laser Tracker - Vantage S Laser Tracker - Vantage E Laser Tracker - Vantage Laser Tracker - ION Laser Tracker - Si Laser Tracker - X Laser Tracker - Xi  
Imager 3D Imager - Cobalt                  
Laser Scanner 3D Laserscanner - Focus S 3D Laserscanner - Focus M 3D Laserscanner - Focus3D 3D Laserscanner - Focus3D X 3D Laserscanner - Focus3D X HDR 3D Laserscanner - Focus3D S 3D Laserscanner - Photon      
Hand Held Scanner 3D Handscanner - Freestyle3D 3D Handscanner - Freestyle3D X 3D Handscanner - Freestyle3D Objects 2D Handscanner - ScanPlan            
Laser Projector Laser Projektor - Tracer M Laser Projektor - Tracer SI Scan-Kopf - Digi-Cube              
Imaging Laser Radar Bildgebendes Laser Radar - VectorRI                  
Computers Computer - Alle Computer                  
CAM2 CAM2 - CAM2 CAM2 - Measure CAM2 - SmartInspect              
SCENE SCENE - Sämtliche SCENE Suite SCENE - Capture und Process SCENE - WebShare Cloud SCENE - WebShare 2Go App SCENE - WebShare Server und Webshare 2Go          
RevEng RevEng - RevEng                  
Legacy Software Vorgängersoftware - CAM2 Gage Vorgängersoftware - Gage Software Vorgängersoftware - Insight              
Zone & ARAS FARO CAD Zone - Fire & Insurance FARO CAD Zone - Crime & Crash FARO CAD Zone - CZ Point Cloud FARO CAD Zone - First Look Pro FARO Zone - 2D FARO Zone - 3D FARO 360 - Reality FARO 360 - HD FARO 360 - Blitz FARO 360 - Genius
As-Built As‑Built - AutoCAD As‑Built - Revit VirtuSurv - VirtuSurv 2018              
PointSense1 PointSense - Basic PointSense - Pro PointSense - Building PointSense - Plant PointSense - Heritage PointSense - Revit CAD Plugin - TachyCAD Building CAD Plugin - TachyCAD Archeology CAD Plugin - TachyCAD Interior  
PointSense2 CAD Plugin - PhoToPlan Basic CAD Plugin - PhoToPlan CAD Plugin - PhoToPlan Pro CAD Plugin - PhoToPlan Ultimate CAD Plugin - DisToPlan CAD Plugin - MonuMap CAD Plugin - hylasFM CAD Plugin - VirtuSurv    
VI-Tracer-BuildIT Visual Inspect - App Visual Inspect - CAD Translator RayTracer - RayTracer BuildIT - Metrology BuildIT - Projector BuildIT - Construction        

Laser Tracker

Vantage S

Vantage S6

Vantage E

Vantage E6

FARO® Wissensdatenbank

Erste Schritte mit ActiveSeek Find Me, Follow Me für den FARO Vantage S oder den Vantage E Laser Tracker

Laser Tracker Vantage Symbol

Übersicht

Durch ActiveSeek™ Find Me, Follow Me, die neueste, benutzerfreundliche FARO® Funktion für den VantageS oder VantageE Laser Tracker lässt sich dieser eingfacher bedienen, z.B. wenn Ihr Arbeitsbereich Hindernisse aufweist und der Laserstrahl des Trackers auf den sphärisch montierten Retroreflektor (SMR) unterbrochen wird oder Sie mehrere Ziele in derselben Messsitzung verwenden. Diese Funktion ist für den VantageS oder VantageE ab Firmware Version 1.2.0.5 und höher enthalten. Firmware Download und Anweisungen zur Installation für Vantage S und E Laser TrackerKlicken Sie hier, um die Firmware herunterzuladen. 

Bei Benutzung der Funktion Follow me, können Sie...

  • Sich leicht mit dem SMR von einer Messposition zu einer anderen bewegen, vorbei an Hindernissen, ohne den Versuch zu erliegen, den Strahl kontinuierlich zentriert innerhalb des SMR zu halten.
  • Den Strahl automatisch innerhalb des SMR einloggen, wenn dieser beim Bewegen im Arbeitsbereich versehentlich unterbrochen wurde.

Bei Benutzung der Funktion Find me, können Sie...

  • Den Laserstrahl zurückerhalten, wenn dieser auf einem anderen SMR gelockt wurde.
  • Bewegen Sie den Strahl von einem SMR zu einem anderen.

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um dieses Trainingsvideo auf YouTube anzusehen und sehen Sie selbst, wie viel schneller es ist, mit Find Me, Follow Me Messungen durchzuführen. Sie können nicht auf YouTube zugreifen? Hier herunterladen

Bewegungen, Lichter und Modi

Find Me, Follow Me arbeitet mit koordinierten Bewegungsabläufen, farbigen Lichtern und Modi. Bewegungen teilen dem Tracker mit, wo sich das SMR im Arbeitsbereich befindet. Farbige Lichter erscheinen über der Optiköffnung des Trackers, um die verschiedenen Modi anzuzeigen, die mit Find Me, Follow Me verwendet werden. Modi sagen dem Tracker, was zu tun ist. Beachten Sie diese Sequenzen von Bewegungen, Lichtern und Modi, wenn Sie sich das Trainingsvideo ansehen.

  • Der Tracking Modus, angezeigt durch durchgehend leuchtende grüne Lichter, ermöglicht es Ihnen, Messungen vorzunehmen.
    In diesem Modus ist der Laserstrahl in der Mitte des SMR eingeloggt. Sie können das SMR innerhalb des Arbeitsbereichs verschieben, solange dieses auf den Tracker ausgerichtet ist. Wenn das SMR innerhalb des 50° Sichtfeldes des Trackers sich befindet wird das durchgehend leuchtende grüne Licht aufrechterhalten.
  • Der Follow Me Modus, angezeigt durch durchgehend leuchtende gelbe Lichter, ermöglicht es Ihnen, sich freier im Arbeitsbereich zu bewegen, hinter Hindernissen vorbeizugehen, die den Strahl brechen, und den Strahl automatisch wieder aufzunehmen, wenn Sie wieder mit dem SMR in das Sichtfeld des Trackers zurückkehren.
    In diesem Modus ist der Strahl nicht in der Mitte des SMR‘s geloggt, so dass der Tracker dem SMR folgen kann. Sie können das SMR innerhalb des Arbeitsbereichs auch hinter Hindernissen bewegen, solange Sie das SMR auf den Tracker weiter ausgerichtet und das SMR sich innerhalb des 50° Sichtfeldes des Trackers befindet, wenn Sie hinter den Hindernissen wieder auftauchen. Auch das gelbe Licht über der Optiköffnung am Tracker muss beibehalten werden. Wenn Sie blinkende gelbe Lichter sehen, befindet sich das SMR nicht im Sichtfeld des Trackers, so dass der Tracker diesem nicht folgen kann. Wenn dies der Fall ist, bringen Sie den SMR an eine Stelle ins Sichtfeld des Trackers zurück und richten Sie das SMR zum Tracker aus. Wenn Sie dies tun, erscheinen durchgehende gelbe Lichter, die anzeigen, dass der Tracker das SMR wieder identifiziert hat und bereit ist diesem zu folgen.
  • Der Find Me Modus, angezeigt durch blinkende blaue Lichter, signalisiert Ihnen, dass der Tracker den Strahl innerhalb der Mitte des SMR fokussiert, welches Sie auf und ab oder von Seite zu Seite bewegen.
    Um diesen Modus auszulösen, richten Sie das SMR auf den Tracker aus und halten Sie den SMR innerhalb des 50° Sichtfeldes des Trackers. Dann bewegen Sie den SMR nach oben und unten oder von Seite zu Seite, um die Aufmerksamkeit des Tracker zu erhalten. Blinkende blaue Lichter erscheinen, wenn der Tracker den SMR sieht und in den Follow Me Modus wechselt.

Siehe Follow Me in Aktion

Der schnellste Weg, sich mit Follow Me vertraut zu machen, ist die Verwendung des Trackers in einem Arbeitsbereich, der Hindernisse im Weg des Laserstrahls aufweist, den Sie im Tracking Modus zurücklegen. Wenn bei Ihre nächste Inspektion keine Hindernisse vorghanden sind, die mehrere Laserstrahlabbrüche verursachen können, können Sie dies simulieren, indem Sie eine Stützsäule, einen Arbeitswagen oder das Kalibrierungsstativ verwenden, das mit dem Tracker geliefert wird.

Diese Schritte zeigen Ihnen, wie Follow Me funktioniert. Sie können die meisten dieser Schritte im Trainingsvideo sehen.

  1. Positionieren Sie den Tracker so, dass sich ein Hindernis, z.B. eine Säule, einige Meter davon entfernt befindet.
  2. Beginnen Sie mit dem SMR in der Ausgangsposition mit grün leuchtenden Lichtern.
  3. Entfernen Sie das SMR vorsichtig aus der Ausgangsposition. Während Sie die grün leuchtenden Lichter und den Tracking Modus beibehalten, bewegen Sie den SMR vor der Säule auf eine Seite, ohne den Strahl zu unterbrechen. Bewegen Sie sich im Tracking Modus weiter, bis Sie an der Säule vorbei sind.
  4. Stellen Sie das SMR mit durchgehend leuchtenden grünen Lichtern in eine Position hinter der Säule und halten Sie kurz inne. Beachten Sie, dass die grünen Lichter ausgehen, was darauf hinweist, dass der Strahl gebrochen ist, weil die Säule das 50°-Sichtfeld des Trackers blockiert hat.
  5. Nun tauchen Sie hinter der Säule auf und richten das SMR wieder auf den Tracker. Nun erscheinen auf dem Tracker durchgehend leuchtende gelbe Lichter. Bewegen Sie sich weiter mit dem SMR und der Tracker wird folgen. In ähnlicher Weise folgt der Tracker dem SMR, während Sie andere Hindernisse im Arbeitsbereich passieren.
  6. Bewegen Sie sich zu einem Messort, halten Sie das SMR stabil, und wenn die grünen Lichter am Tracker durchgehend leuchten, nehmen Sie Ihre Messungen vor.

Siehe Find Me in Aktion

Wenn Sie mehrere SMR‘s in Ihrem Messprojekt verwenden, können Sie mit Find Me schnell verändern, welchem SMR der Tracker folgen soll.

HINWEIS: In einem Arbeitsbereich mit vielen hellen oder reflektierenden Objekten kann der Tracker eines dieser Objekte als SMR detektieren, und den Laserstrahl auf diesen Ort fokussieren. Wenn dies der Fall ist, ist Find Me ein effizienter Weg, um den Strahl wiederzuerlangen und ihn zu einem SMR in Ihrem Projekt zu bewegen.

Mit diesen Schritten können Sie sich mit der Funktion „Find Me“ vertraut machen und von einem SMR zu einem anderen wechseln. Sie können diese Schritte im Trainingsvideo sehen.

  1. Setzen Sie im Tracking Modus ein SMR wenige Meter vom Tracker in ein stabiles Nest. Sie sollten durchgehend lecuhtende grüne Lichter am Tracker sehen.
  2. Halten Sie ein zweites SMR in Ihrer Hand in einiger Entfernung von dem SMR im Nest. Zeigen Sie mit dem zweiten SMR auf den Tracker.
  3. Bewegen Sie die zweite SMR von Seite zu Seite oder nach oben und unten, bis die grün leuchtenden Lichter ausgehen und die blinkenden blauen Lichter am Tracker erscheinen.
  4. Stoppen Sie die Bewegung des zweiten SMR. Die blinkenden blauen Lichter gehen aus und es erscheinen durchgehend gelbe Lichter.
  5. Verwenden Sie die oben beschriebenen Follow Me Schritte, um das zweite SMR an einen Messort zu bewegen.
  6. Halten Sie den SMR stabil, und wenn am Tracker die Lichter durchgehend grün leuchten, nehmen Sie Ihre Messungen vor.

Find Me, Follow Me Einstellungen

Um Find Me oder Follow Me zu deaktivieren, ändern Sie die Einstellungen oder legen Sie einen Follow Me Suchbereich fest, z.B. unter Verwendung der Gerätesystemsteuerung in CAM 2 Measure 10.

  1. Öffnen Sie CAM2 Measure 10, klicken Sie auf GeräteRegisterkarte >Device Center > TrackerPad. Das TrackerPad Bedienfeld erscheint.
  2. Um Find Me zu deaktivieren, klicken Sie auf TrackerPad Klicken Sie auf Schalten Sie Find Me aus.
  3. Um Follow Me auszuschalten, klicken Sie in dem TrackerPad auf Follow Me Einstellungen. Klicken Sie im Fenster Follow Me Einstellungen auf Follow Me > Aus und klicken Sie auf OK.
  4. Um den Follow Me Suchbereich einzustellen, klicken Sie im Fenster TrackerPad auf Follow Me Einstellungen. In dem Feld Suchradius geben Sie die Entfernung in Metern ein, in der die Follow Me Suche funktionieren soll. Die maximale Reichweite von Follow Me ist mit der von der Tracker Kamera identisch. Je nach Umgebung und Beleuchtung in Ihrem Arbeitsbereich haben Sie möglicherweise einen größeren oder kleineren maximalen Suchbereich. Um mehr über die Reichweite der Kamera zu erfahren, lesen Sie die technischen Datenblätter VantageS und VantageE.