Zu Hauptinhalten wechseln
  Tags                  
Languages Sprache - Englisch Sprache - Japanisch Sprache - Deutsch Sprache - Chinesisch Sprache - Spanisch Sprache - Italienisch Sprache - Französisch Sprache - Portugiesisch    
Language Quality HT MT AT NT INT - Internal          
All Alle - FARO Produkte Hardware - Alle FARO Produkte                
Quantum FaroArm/ScanArm - Quantum S FaroArm/ScanArm - Quantum M FaroArm/ScanArm - Quantum E              
Faro/Scan Arm FaroArm/ScanArm - Edge FaroArm/ScanArm - Fusion FaroArm/ScanArm - Prime FaroArm/ScanArm - Platinum FaroArm/ScanArm - Legacy Quantum FaroArm/ScanArm - Titanium FaroArm/ScanArm - Advantage FaroArm/ScanArm - Digital Template    
Serial FaroArm Serieller FaroArm - Bronze Serieller FaroArm - Gold Serieller FaroArm - Silver              
Gage Gage - Bluetooth Gage - Plus Gage - Standard Gage - Power            
ScanArm ScanArm - Design ScanArm 2.5C ScanArm - Design ScanArm 2.0 ScanArm - Forensic ScanArm ScanArm - Design ScanArm            
Laser Tracker Laser Tracker - Vantage S6 Laser Tracker - Vantage E6 Laser Tracker - Vantage S Laser Tracker - Vantage E Laser Tracker - Vantage Laser Tracker - ION Laser Tracker - Si Laser Tracker - X Laser Tracker - Xi  
Imager 3D Imager - Cobalt                  
Laser Scanner 3D Laserscanner - Focus S 3D Laserscanner - Focus M 3D Laserscanner - Focus3D 3D Laserscanner - Focus3D X 3D Laserscanner - Focus3D X HDR 3D Laserscanner - Focus3D S 3D Laserscanner - Photon      
Hand Held Scanner 3D Handscanner - Freestyle3D 3D Handscanner - Freestyle3D X 3D Handscanner - Freestyle3D Objects 2D Handscanner - ScanPlan            
Laser Projector Laser Projektor - Tracer M Laser Projektor - Tracer SI Scan-Kopf - Digi-Cube              
Imaging Laser Radar Bildgebendes Laser Radar - VectorRI                  
Computers Computer - Alle Computer                  
CAM2 CAM2 - CAM2 CAM2 - Measure CAM2 - SmartInspect              
SCENE SCENE - Sämtliche SCENE Suite SCENE - Capture und Process SCENE - WebShare Cloud SCENE - WebShare 2Go App SCENE - WebShare Server und Webshare 2Go          
RevEng RevEng - RevEng                  
Legacy Software Vorgängersoftware - CAM2 Gage Vorgängersoftware - Gage Software Vorgängersoftware - Insight              
Zone & ARAS FARO CAD Zone - Fire & Insurance FARO CAD Zone - Crime & Crash FARO CAD Zone - CZ Point Cloud FARO CAD Zone - First Look Pro FARO Zone - 2D FARO Zone - 3D FARO 360 - Reality FARO 360 - HD FARO 360 - Blitz FARO 360 - Genius
As-Built As‑Built - AutoCAD As‑Built - Revit VirtuSurv - VirtuSurv 2018              
PointSense1 PointSense - Basic PointSense - Pro PointSense - Building PointSense - Plant PointSense - Heritage PointSense - Revit CAD Plugin - TachyCAD Building CAD Plugin - TachyCAD Archeology CAD Plugin - TachyCAD Interior  
PointSense2 CAD Plugin - PhoToPlan Basic CAD Plugin - PhoToPlan CAD Plugin - PhoToPlan Pro CAD Plugin - PhoToPlan Ultimate CAD Plugin - DisToPlan CAD Plugin - MonuMap CAD Plugin - hylasFM CAD Plugin - VirtuSurv    
VI-Tracer-BuildIT Visual Inspect - App Visual Inspect - CAD Translator RayTracer - RayTracer BuildIT - Metrology BuildIT - Projector BuildIT - Construction        

Laser Tracker

Vantage S

Vantage S6

Vantage E

Vantage E6

Vantage

ION

Si

X

Xi

FARO® Wissensdatenbank

Best Practice für genaue Messungen mit dem Laser Tracker

Laser Tracker Vantage Symbol

Übersicht

Die genauesten Messungen mit Ihrem FARO® Laser Tracker erhalten Sie durch eine korrekte Aufwärmzeit, sowie durch Pointing CompIT, Langzeitmessungen, Surveys und der Verwendung von Frontsight-Backsight Mittelwertbildung (2-Lagenmessung).

Tracker Aufwärmen

Um das beste Ergebnis mit Ihrem Tracker zu erzielen benötigen Sie eine Aufwärmzeit und eine Laserstabilisierung. Der Tracker ist nach einer 10-minütigen Laserstabilisierung messbereit. Für höchste Genauigkeit empfiehlt sich eine einstündige Aufwärmzeit.

Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Tracker Benutzerhandbuch, Abschnitt thermische Stabilisierung.

Wenn eine sofortige Messung erforderlich ist, sollte die Pointing CompIT vor der Messung ausgeführt werden und Winkelgenauigkeitsprüfungen sollten in der nächsten Stunde durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass der Tracker während der restlichen einstündigen Aufwärmphase die Spezifikationen einhält.

Pointing CompIT

Pointing CompIT ermöglicht es Ihnen die Genauigkeit des Trackers zu überprüfen und bei Bedarf den Tracker zu kompensieren. Der Standard Pointing CompIT benötigt drei Punkte um die Genauigkeit zu überprüfen und sechs Punkte um sie zu kompensieren. Die Kompensationspunkte liegen bei 2, 4 und 6 Metern und bringen den Tracker in allen Messbereichen in den Normbereich.

Für höchste Genauigkeiten bei Reichweiten über 20 Meter kann die Pointing CompIT angepasst werden, um die maximale Reichweite zu verwenden die für die Messaufgabe erforderlich ist.

Die Pointing CompIT sollte unmittelbar vor dem Starten eines Messauftrags ausgeführt werden. Die Zwischenprüfung (interim test) gibt Aufschluss darüber, ob der Tracker innerhalb der Spezifikation misst. Für höchste Genauigkeit kann die Kompensation auch nach bestandener Zwischenprüfung durchgeführt werden.

Ein Pointing Interim Test oder Backsight Check (Winkelgenauigkeitsprüfung) kann jederzeit durchgeführt werden um festzustellen, ob der Tracker innerhalb der Spezifikation misst. Diese Tests liefern ein "Bestanden"/"Nicht bestanden" Ergebnis, das auf den Tracker Spezifikationen basiert. Ein detaillierter Bericht der Ergebnisse kann eingesehen und gespeichert werden.

Langzeitmessungen

Langzeitmessungen, also Jobs, die länger als zwei Stunden dauern, werden meistens durch globale Abweichungen (Global Drift) beeinträchtigt. Diese Drift kann durch Vibrationen oder Temperaturänderungen in der Umgebung verursacht werden. Temperaturänderungen können sich auf das zu messende Teil, den Boden, das Trackerstativ und den Tracker auswirken. Aufgrund dieser Umwelteinflüsse muss die Drift während der gesamten Dauer eines Messauftrags überprüft werden.

Zu Beginn eines Messauftrags sollten mehrere feste Referenzpunkte über das gesamte Volumen des Teils gemessen werden. Diese Punkte sollten regelmäßig auf Drift überprüft werden. Wenn eine Drift bemerkt wird, sollte eine Gerätepositionsbewegung (Relocation in Insight) durchgeführt werden, um den Tracker wieder in das Koordinatensystem einzupassen. Die Verschiebung der Geräteposition sollte mit einer automatischen Skalierung ausgeführt werden, um Ausdehnung oder Schrumpfung des Bauteiles zu ermöglichen. Dies ermöglicht es dem Tracker ein Bauteil über eine lange Messzeitraum hinweg genau zu vermessen.

Backsight Checks oder ein Pointing Interim Test sollten regelmäßig während eines Messauftrags mit langer Dauer durchgeführt werden, um die Genauigkeit des Trackers zu überprüfen. Wenn die Prüfungen eine Abweichung von den Spezifikationen ergeben, sollte eine 5-minütige Pointing CompIT ausgeführt werden.

Surveys (Vermessungen)

Surveys (Vermessungen) werden verwendet um eine Reihe von Zielen wiederholt zu messen. Die genaueste Methode zum Ausführen einer Vermessung ist die Verwendung von Relocation zwischen jedem Zyklus und der Mittelung von Front-/Backsight für jeden Punkt (nur Insight). Relocation eliminiert Teile-, Umgebungs- und Trackerdrift während der Vermessung, und Front-/Backsight beseitigt sämtliche Strahl- und Gimbalfehler.

Frontsight-Backsight Mittelung

Die Frontsight-Backsight Mittelung ist eine Methode, mit deren Hilfe Punkte im Frontsight- und Backsight-Modus (2 Lagenmessung) gemessen und gemittelt werden können. Diese Methode kann nur in Jobs verwendet werden, wo einzelne Punkte gemessen werden. Merkmale können mit dieser Methode nicht gemessen werden. Bei der Messung eines Frontsight-Backsight Jobs muss jeder Punkt sowohl in Frontsight als auch Backsight gemessen werden.

Für Aufträge mit höchster Genauigkeit ist diese Methode wünschenswert, da Strahlfehler (Fehler, die mit den 6 Parametern der Pointing-Kompensation verbunden sind) beseitigt werden. Dies ermöglicht es dem Tracker, die höchste Genauigkeit zu behalten, selbst wenn die Pointing-Kompensation driftet.

Frontsight-Backsight Messungen werden für Vermessungen und hochgenaue Anwendungen wo nur Punkte gemessen werden empfohlen.