Zu Hauptinhalten wechseln
  Tags                  
Languages Sprache - Englisch Sprache - Japanisch Sprache - Deutsch Sprache - Chinesisch Sprache - Spanisch Sprache - Italienisch Sprache - Französisch Sprache - Portugiesisch    
Language Quality HT MT AT NT INT - Internal          
All Alle - FARO Produkte Hardware - Alle FARO Produkte                
Quantum FaroArm/ScanArm - Quantum S FaroArm/ScanArm - Quantum M FaroArm/ScanArm - Quantum E              
Faro/Scan Arm FaroArm/ScanArm - Edge FaroArm/ScanArm - Fusion FaroArm/ScanArm - Prime FaroArm/ScanArm - Platinum FaroArm/ScanArm - Legacy Quantum FaroArm/ScanArm - Titanium FaroArm/ScanArm - Advantage FaroArm/ScanArm - Digital Template    
Serial FaroArm Serieller FaroArm - Bronze Serieller FaroArm - Gold Serieller FaroArm - Silver              
Gage Gage - Bluetooth Gage - Plus Gage - Standard Gage - Power            
ScanArm ScanArm - Design ScanArm 2.5C ScanArm - Design ScanArm 2.0 ScanArm - Forensic ScanArm ScanArm - Design ScanArm            
Laser Tracker Laser Tracker - Vantage S6 Laser Tracker - Vantage E6 Laser Tracker - Vantage S Laser Tracker - Vantage E Laser Tracker - Vantage Laser Tracker - ION Laser Tracker - Si Laser Tracker - X Laser Tracker - Xi  
Imager 3D Imager - Cobalt                  
Laser Scanner 3D Laserscanner - Focus S 3D Laserscanner - Focus M 3D Laserscanner - Focus3D 3D Laserscanner - Focus3D X 3D Laserscanner - Focus3D X HDR 3D Laserscanner - Focus3D S 3D Laserscanner - Photon      
Hand Held Scanner 3D Handscanner - Freestyle3D 3D Handscanner - Freestyle3D X 3D Handscanner - Freestyle3D Objects 2D Handscanner - ScanPlan            
Laser Projector Laser Projektor - Tracer M Laser Projektor - Tracer SI Scan-Kopf - Digi-Cube              
Imaging Laser Radar Bildgebendes Laser Radar - VectorRI                  
Computers Computer - Alle Computer                  
CAM2 CAM2 - CAM2 CAM2 - Measure CAM2 - SmartInspect              
SCENE SCENE - Sämtliche SCENE Suite SCENE - Capture und Process SCENE - WebShare Cloud SCENE - WebShare 2Go App SCENE - WebShare Server und Webshare 2Go          
RevEng RevEng - RevEng                  
Legacy Software Vorgängersoftware - CAM2 Gage Vorgängersoftware - Gage Software Vorgängersoftware - Insight              
Zone & ARAS FARO CAD Zone - Fire & Insurance FARO CAD Zone - Crime & Crash FARO CAD Zone - CZ Point Cloud FARO CAD Zone - First Look Pro FARO Zone - 2D FARO Zone - 3D FARO 360 - Reality FARO 360 - HD FARO 360 - Blitz FARO 360 - Genius
As-Built As‑Built - AutoCAD As‑Built - Revit VirtuSurv - VirtuSurv 2018              
PointSense1 PointSense - Basic PointSense - Pro PointSense - Building PointSense - Plant PointSense - Heritage PointSense - Revit CAD Plugin - TachyCAD Building CAD Plugin - TachyCAD Archeology CAD Plugin - TachyCAD Interior  
PointSense2 CAD Plugin - PhoToPlan Basic CAD Plugin - PhoToPlan CAD Plugin - PhoToPlan Pro CAD Plugin - PhoToPlan Ultimate CAD Plugin - DisToPlan CAD Plugin - MonuMap CAD Plugin - hylasFM CAD Plugin - VirtuSurv    
VI-Tracer-BuildIT Visual Inspect - App Visual Inspect - CAD Translator RayTracer - RayTracer BuildIT - Metrology BuildIT - Projector BuildIT - Construction        

SCENE

2022

2021

2020

2019

2018

7.x

6.x

5.x

4.x

CAM2

2023

2021

2020

2019

2018

Measure 10

SmartInspect

Measure Q

Measure X

As-Built

AutoCAD

Revit

Modeler

VirtuSurv

VirtuSurv 2019

VirtuSurv 2018

FARO Zone 3D

2023

2022

2021

2020

2019

2018

FARO Zone 2D

2022

2021

2020

2018

BuildIT

Construction

Metrology

Projector

RevEng

RevEng

Visual Inspect

CAD Translator

FARO® Wissensdatenbank

Anwendung „FARO Licensing Manager“

Übersicht

Der FARO® Licensing Manager bietet eine einzige Schnittstelle zur Verwaltung all Ihrer FARO Softwarelizenzen über eine praktische Anwendung. Aktivieren Sie eine neue Lizenz, verwalten und aktualisieren Sie Lizenzen und sehen Sie sich aktive Wartungspläne/Ablaufdaten an.

Installation

Der Licensing Manager kann über FARO InTouch installiert werden. FARO InTouch ist eine Anwendung zur Verteilung und Verwaltung von Software, die das Herunterladen, Installieren, Aktualisieren und Ausführen von FARO Softwareprodukten vereinfacht. Um die neueste Version von Licensing Manger und FARO InTouch zu installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Wenn Sie InTouch nicht installiert haben:

  1. Laden Sie den Licensing Manager und FARO InTouch herunter.
  2. Nach der Installation öffnen Sie FARO InTouch, suchen Sie die Anwendung „Licensing Manager“ und klicken Sie auf Starten.
    Intouch_LicensingManager-Run.png

Wenn Sie InTouch bereits installiert haben:

Videoanleitung

Sie können nicht auf YouTube zugreifen? Klicken Sie hier, um dieses Video herunterzuladen.

  1. Öffnen Sie FARO InTouch, suchen Sie die Anwendung „Licensing Manager“ und klicken Sie auf „Install“. (Hinweis: Die Anwendung „Licensing Service“ wird ebenfalls automatisch installiert.)
    Intouch_LicensingManager-Install.png
  2. Sobald die Anwendung „Licensing Manager“ installiert ist, klicken Sie auf Starten.
    Intouch_LicensingManager-Run.png

 

Benutzeroberfläche von Licensing Manager

Home – Klicken Sie auf das Home-Symbol, um jederzeit zum Hauptbildschirm zurückzukehren. LicensingManager-HomeCallouts.png
Benachrichtigungen (Notifications) – Öffnet den Benachrichtigungsbereich. Im Benachrichtigungsbereich werden neu aktivierte Lizenzen, abgelaufene Lizenzen und Ergebnisse der Lizenzaktualisierung aufgeführt.
Manage Licenses – Zeigt alle derzeit auf dem Computer installierten Lizenzen mit ihrem Ablaufdatum und anderen zugehörigen Informationen an. Von dieser Seite aus können Lizenzen entweder über die Online- oder die Offline-Methode aktualisiert werden.
Activate License – Ermöglicht die Eingabe eines Produktschlüssels zur Aktivierung einer neuen Lizenz.
Configure Network – Bietet grundlegende Einstellungen zur Konfiguration von Lizenzservern oder Clients.

 

Benachrichtigungen (Notifications)

Der Benachrichtigungsbereich enthält eine Verlaufsübersicht über lizenzbezogene Aktivitäten. Wenn Sie auf eine Benachrichtigung klicken, wird ein Pop-up-Fenster mit zusätzlichen Informationen angezeigt.

LicensingManager-Notifications-NoCallouts.png Im Folgenden sind einige der häufigsten Benachrichtigungen aufgeführt.
 
  • Product Expiration
    • LicensingManager-NotificationIcon-cross_mark.png {Produkt} ist am {dd. Mmm yyyy} abgelaufen.
    • LicensingManager-NotificationIcon-warning.png {Produkt} wird am {dd. Mmm yyyy} ablaufen.
  • License Added
    • LicensingManager-NotificationIcon-check_mark.png Die Lizenz-ID {id} wurde am {dd. Mmm yyyy} hinzugefügt.
  • License Updated
    • LicensingManager-NotificationIcon-check_mark.png Die Lizenz-ID {id} wurde am {dd. Mmm yyyy} aktualisiert.
    • LicensingManager-NotificationIcon-warning.png Kein Update gefunden für Lizenz-ID {id} am {dd. Mmm yyyy}.
  • License Removed
    • LicensingManager-NotificationIcon-cross_mark.png Die Lizenz-ID {id} wurde am {dd. Mmm yyyy} entfernt.
  • License Transfer
    • LicensingManager-NotificationIcon-check_mark.png Die Lizenz-ID {id} wurde am {dd. Mmm yyyy} erfolgreich auf diesen Computer übertragen.
  • Generic Error
    • LicensingManager-NotificationIcon-cross_mark.png Fehler {code}, {Beschreibung}, {dd. Mmm yyyy}.

Lizenzen verwalten

Im Bildschirm „Manage Licenses“ werden alle derzeit auf dem Computer installierten Lizenzen angezeigt. Jede Auflistung enthält das Ablaufdatum und andere damit verbundene Informationen. Von dieser Seite aus können Lizenzen entweder über die Online- oder die Offline-Methode aktualisiert werden.

LicensingManager-ManagerHome.png

Dieser Abschnitt richtet sich an Benutzer, die ein Upgrade auf eine neuere Version der Software durchführen. Wenn Sie ein anderes der unten aufgeführten Szenarien benötigen, lesen Sie bitte den entsprechenden Artikel/Abschnitt.

  • Wenn Sie die Software zum ersten Mal installieren, lesen Sie bitte den Abschnitt „Lizenz aktivieren“ weiter unten.
  • Wenn Sie eine Lizenz auf einem Netzwerklizenzserver aktualisieren, lesen Sie bitte den Abschnitt „Netzwerk konfigurieren (Server/Client)“ weiter unten.

Wenn eine neue Version der FARO-Software veröffentlicht wird, bestimmt der Status Ihrer Softwarewartung oder Abonnements, ob Sie die neueste Software ausführen können. Wenn Sie versuchen, die neue Version auszuführen und wiederkehrende Lizenzmeldungen oder eine Meldung, dass Ihr Wartungsvertrag abgelaufen ist, erhalten, müssen Sie Ihre Wartung erneuern, bevor Sie die Software erfolgreich ausführen können. Wenn Sie über eine aktuelle Softwarewartung oder ein Abonnement verfügen, können Sie auf neue Hauptversionen zugreifen und diese mit den geringsten Auswirkungen auf Ihren täglichen Arbeitsablauf ausführen. Wenn Ihre Wartung abgelaufen ist, können Sie Ihre aktuelle Version der Software weiterhin verwenden, aber Sie können keine neuere Version verwenden, bis Sie die Wartung erneuern. Klicken Sie hier, um zu erfahren wie Sie Ihre Wartung erneuern können.

Lizenzaktualisierungen sind nur für Hauptversionen erforderlich, für Nebenversionen ist keine Lizenzaktualisierung erforderlich. Eine Hauptversion wird durch eine Änderung der Jahreszahl gekennzeichnet, z. B. von 2020.x auf 2021.x. Kleinere Patch-/Wartungsversionen werden durch eine Änderung an der ersten Dezimalstelle gekennzeichnet, z. B. 2021.1 zu 2021.2.

Bevor Sie versuchen, Ihre Lizenz/Software zu aktualisieren:

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Softwarewartung oder Ihr Abonnement nicht abgelaufen ist, bevor Sie versuchen, die neue Softwareversion zu installieren.
    • Im Bildschirm „Manage Licenses“ werden alle derzeit auf dem Computer installierten Lizenzen angezeigt. Jede Auflistung enthält das Ablaufdatum.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über eine stabile Internetverbindung verfügen.
    • Wenn Sie auf dem Computer, auf dem Sie die Software installieren, keinen Internetzugang haben, fahren Sie mit dem Abschnitt Offline-Lizenzaktivierung fort.
  • Deaktivieren Sie alle Antiviren- und Firewall-Programme, da sie den Aktualisierungsprozess stören können. Stellen Sie sicher, dass Sie diese am Ende dieses Vorgangs wieder einschalten. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, wenden Sie sich bitte an Ihre IT-Abteilung.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Administratorrechte auf Ihrem Computer haben.
  • Wenn Sie einen USB Portlock/Dongle verwenden, schließen Sie ihn an Ihren Computer an, bevor Sie diesen Vorgang starten.

Automatische Lizenzaktualisierung

  1. Laden Sie die neue Version der Software herunter und installieren Sie sie.
  2. Starten Sie die Software.
  3. Der Prozess der Lizenzaktualisierung erfolgt in der Regel automatisch, wenn Ihre Softwarewartung oder Ihr Abonnement aktiv ist.
    LicUpdate-Wizard-CheckingForUpdates.png

Wenn die automatische Aktualisierung fehlschlägt, können Sie versuchen, eine manuelle Online-Lizenzaktualisierung durchzuführen.

Manuelle Online-Lizenzaktualisierung

  1. Starten Sie Ihre FARO-Software und öffnen Sie den Licensing Manager. Klicken Sie auf Manage Licenses. Der Ort, an dem sich der License Manager befindet, ist von Software zu Software unterschiedlich, dieser befindet sich aber in der Regel im Menü „Datei“ oder „Einstellungen“.
    LicensingManager-HomeCrop-Manage.png
    Hinweis: Nicht alle FARO-Softwareprogramme/-Versionen starten automatisch die Anwendung „Licensing Manger“. Sie können die Anwendung manuell von FARO InTouch aus starten.
    Intouch_LicensingManager-Run.png
  2. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm die Lizenz aus, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf das Symbol LicensingManager-SubmitLic-Icon.png („Submit License for Update“).
    LicensingManager-Manage-ManualUpdate.png
  3. Der Licensing Manager wird nun versuchen, Ihre Lizenz zu aktualisieren.

Der Aktualisierungsprozess erfordert eine stabile Internetverbindung und eine erfolgreiche Kommunikation mit dem FARO-Lizenzserver. Wenn die Aktualisierung fehlschlägt, kann dies verschiedene Ursachen haben.

Sie sind nicht mit dem Internet verbunden.
Anweisungen finden Sie im Abschnitt „Offline-Lizenzaktualisierung“.

Ihre Softwarewartung ist abgelaufen und Sie haben keinen Anspruch mehr auf Softwareaktualisierungen.
Im Bildschirm „Manage Licenses“ werden alle derzeit auf dem Computer installierten Lizenzen angezeigt. Jede Auflistung enthält das Ablaufdatum.

Offline Lizenzaktualisierung

Wenn Sie Ihre Lizenz auf einem Computer aktualisieren müssen, der nicht über eine Internetverbindung verfügt, können Sie dies mit einem anderen Computer tun, der einen Internetzugang hat. Dieser Prozess erfordert die Erstellung einer C2V-Datei auf dem Offline-Computer und anschließend die Verwendung der FARO Lizenzportal-Website zur Erstellung einer V2C-Lizenzdatei. Diese V2C-Datei kann dann auf einen Offline-Computer übertragen werden (über einen USB-Stick oder ein ähnliches Medium).

Auf dem Offline-Computer: 

  1. Starten Sie Ihre FARO Software und öffnen Sie den Licensing Manager. Klicken Sie auf Manage Licenses. Der Ort, an dem sich der License Manager befindet, ist von Software zu Software unterschiedlich, dieser befindet sich aber in der Regel im Menü „Datei“ oder „Einstellungen“.
    LicensingManager-HomeCrop-Manage.png
    Hinweis: Nicht alle FARO-Softwareprogramme/-Versionen starten automatisch die Anwendung „Licensing Manger“. Sie können die Anwendung manuell von FARO InTouch aus starten.
    Intouch_LicensingManager-Run.png
  2. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm die Lizenz aus, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf das Symbol LicensingManager-UpdateOffline-Icon.png („Update License Offline“).
    LicensingManager-Manage-OfflineUpdate.png
  3. Klicken Sie auf das Symbol LicensingManager-Manage-OfflineUpdate-CollectC2V-Icon.png („Collect License Information“).
    LicensingManager-Manage-OfflineUpdate-CollectC2V.png
  4. Wechseln Sie im nächsten Fenster zu dem Ort, an dem Sie die C2V-Datei speichern möchten. Benennen Sie die Datei mit dem Namen der Software, die Sie aktualisieren, damit Sie sie leicht identifizieren können (z. B. „SoftwareName.c2v“), und klicken Sie dann auf Speichern.
  5. Kopieren Sie diese Datei auf einen USB-Stick oder ein ähnliches Medium, mit dem Sie sie auf den Online-Computer übertragen können.
  6. Entfernen Sie den USB-Stick vom Computer.

Auf dem Online-Computer:

  1. Stecken Sie den USB-Stick oder ein ähnliches Medium ein, das die im vorigen Abschnitt erstellte C2V-Datei enthält.
  2. Besuchen Sie die Website des FARO-Lizenzportals unter: https://license.faro.com/Portal/update
  3. Klicken Sie auf Durchsuchen und navigieren Sie zum Speicherort der C2V-Datei, wählen Sie diese aus und klicken Sie auf Open.
  4. Klicken Sie auf Update.
    LicUpdate-PortalUploadC2V.png
  5. Auf dem nächsten Bildschirm wird bestätigt, dass die Aktualisierung erfolgreich war. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download zip file, um die aktualisierte Lizenzdatei herunterzuladen. Sie hat das Format „update_########_######.zip“. Sobald der Download abgeschlossen ist, entpacken Sie die Datei.
    LicUpdate-PortalSuccess.png
  6. Kopieren Sie die .V2C-Datei (aus dem .zip-Download) auf einen USB-Stick oder ein ähnliches Medium, mit dem Sie die Datei zurück auf den Offline-Computer übertragen können, auf dem die Software installiert ist.

Auf dem Offline-Computer:

  1. Stecken Sie den USB-Stick oder ein ähnliches Medium ein, das die im vorigen Abschnitt heruntergeladene V2C-Datei enthält.
  2. Kehren Sie zum Licensing Manager zurück und klicken Sie auf das Symbol LicensingManager-Manage-OfflineUpdate-ApplyV2C-Icon.png („Apply License Update“). Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die V2C-Datei gespeichert haben, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Öffnen.
    LicensingManager-Manage-OfflineUpdate-ApplyV2C.png
  3. Die aktualisierten Produkt-/Lizenzschlüsselinformationen werden nun angewendet, und Sie können mit der Nutzung Ihrer FARO Software beginnen.

Lizenz aktivieren

Die meisten FARO®Softwareprodukte erfordern eine gültige Lizenz, um sie zu öffnen und zu verwenden. Als Teil Ihres FARO Softwarekaufs erhalten Sie einen Lizenzschlüssel für Einzelbenutzer in einer der folgenden Formen:

  • Produktschlüssel – Ein alphanumerischer Code, der in einer FARO Software eingegeben werden kann
  • Dongle/Portlock – ein physisches USB-Gerät, das wie ein Speicherstick aussieht.
    • Die meisten FARO Software Dongle/Portlocks werden voraktiviert geliefert.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Ihre neue Einzelbenutzerlizenz für FARO-Produkte aktivieren können.

Videoanleitung

Sie können nicht auf YouTube zugreifen? Klicken Sie hier, um dieses Video herunterzuladen.

  • Wenn Sie eine Neuinstallation oder Aktualisierung auf eine neue Version der Software durchführen, lesen Sie bitte den Abschnitt Lizenzen verwalten weiter oben:
  • Informationen zur Aktivierung von Netzwerklizenzen finden Sie im Abschnitt Netzwerk konfigurieren weiter unten.

Bevor Sie versuchen, Ihre Lizenz zu aktivieren:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über eine stabile Internetverbindung verfügen.
    • Wenn Sie auf dem Computer, auf dem Sie die Software installieren, keinen Internetzugang haben, fahren Sie mit dem Abschnitt „Offline Lizenzaktivierung“ fort.
  • Deaktivieren Sie alle Antiviren- und Firewall-Programme, da sie den Aktivierungsprozess stören können. Stellen Sie sicher, dass Sie diese am Ende dieses Vorgangs wieder einschalten. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, wenden Sie sich bitte an Ihre IT-Abteilung.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Administratorrechte auf Ihrem Computer haben.
  1. Wenn Sie die Anwendung auf einem Computer starten, der keine gültige Lizenz besitzt, wird die Anwendung „Licensing Manager“ angezeigt. Klicken Sie auf Activate License.
    LicensingManager-HomeCrop-Activate.png
    Hinweis: Nicht alle FARO Softwareprogramme/-Versionen starten automatisch die Anwendung „Licensing Manger“. Sie können die Anwendung manuell von FARO InTouch aus starten.
    Intouch_LicensingManager-Run.png

     

  2. Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihren Produktschlüssel ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Activate.
    LicensingManager-EnterAndActivate.png
  3. Nach dem Absenden aktiviert die Software Ihre Lizenz automatisch. Dieser Vorgang erfordert eine stabile Internetverbindung und eine erfolgreiche Kommunikation mit dem FARO-Lizenzserver. Wenn Ihre Lizenzaktivierung fehlschlägt, kann dies verschiedene Ursachen haben.
  • Sie haben den Produktschlüssel falsch eingegeben:
    Diese Meldung wird angezeigt, wenn der eingegebene Produktschlüssel nicht mit einer gültigen Softwarelizenz übereinstimmt.

    Vergewissern Sie sich, dass Sie den mit dem Kauf bereitgestellten Produktschlüssel verwenden. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Produktschlüssel genau wie angegeben eingegeben haben. Produktschlüssel bestehen entweder aus 18 oder 20 alphanumerischen Zeichen in den folgenden Formaten: GXPAF-DQPEC-VN6DQ-X5PJZ oder OWSTEVIZPIAVP8CDA0 Wenn der eingegebene Produktschlüssel ungültig ist, ist die Schaltfläche „Activate“ nicht verfügbar.
     
  • Sie sind nicht mit dem Internet verbunden:
    Bitte lesen Sie den Abschnitt „Offline Lizenzaktivierung“ für weitere Anweisungen.
     
  • Sie haben denselben Schlüssel mehrfach aktiviert:
    Diese Meldung wird angezeigt, wenn die Software entweder bereits auf einem anderen Computer aktiviert wurde oder die voreingestellte Anzahl von Aktivierungen erreicht wurde.

    Wenn Sie die Software auf einem neuen Computer installieren und noch Zugriff auf den alten Computer haben, können Sie diese Lizenz übertragen, ohne die Software erneut aktivieren zu müssen. Siehe Lizenzübertragung für die FARO Software Wenn Sie die Lizenz nicht übertragen können, wenden Sie sich bitte an den FARO Support.
     
  • Ihr PC wurde neu aufgesetzt oder dupliziert:
    Unser Lizenzierungssystem erkennt die Duplizierung von PC/Festplatte. Das Lizenzierungssystem interpretiert dies als eine geklonte Instanz, und die FARO Softwarelizenz wird deaktiviert und ist nicht mehr zugänglich. Wenn Sie den Klonschutzfehler erhalten, wenden Sie sich bitte an den FARO Support.

 

Offline Aktivierung

Wenn Sie Ihre Software auf einem Computer aktivieren müssen, der nicht über eine Internetverbindung verfügt, können Sie dies mit einem anderen Computer tun, der einen Internetzugang hat. Dieser Prozess erfordert die Erstellung einer C2V-Datei auf dem Offline-Computer und anschließend die Verwendung der FARO Lizenzportal-Website zur Erstellung einer V2C-Lizenzdatei. Diese V2C-Datei kann dann auf einen Offline-Computer übertragen werden (über einen USB-Stick oder ein ähnliches Medium).

Videoanleitung

Sie können nicht auf YouTube zugreifen? Klicken Sie hier, um dieses Video herunterzuladen.

 

Auf dem Offline-Computer:

  1. Öffnen Sie die Anwendung „Licensing Manger“ und klicken Sie auf Activate License.
    LicensingManager-HomeCrop-Activate.png
  2. Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Offline Activation.
    LicensingManager-Activate-OfflineActivation.png
  3. Je nach Softwareprodukt, das Sie aktivieren möchten, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche „C2V File“. Speichern Sie die .c2v-Datei auf Ihrem Computer.
    LicensingManager-Activate-OfflineActivation-Step1.png
  4. Kopieren Sie diese Datei auf einen USB-Stick oder ein ähnliches Medium, mit dem Sie sie auf den Online-Computer übertragen können, und werfen Sie dann den USB-Stick aus.
  5. Klicken Sie auf Next Step.
    LicensingManager-Activate-OfflineActivation-Step1-Next.png

Auf dem Online-Computer:

  1. Stecken Sie den USB-Stick oder ein ähnliches Medium ein, das die im vorigen Abschnitt erstellte C2V-Datei enthält.
  2. Besuchen Sie die Website des FARO Lizenzportals unter: https://license.faro.com/Portal/activation
  3. Klicken Sie auf Durchsuchen und navigieren Sie zum Speicherort der C2V-Datei, wählen Sie diese aus und klicken Sie auf Öffnen.
  4. Fügen Sie den Produktschlüssel in das Feld „Insert Product Key“ ein und klicken Sie dann auf ACTIVATE.
    LicActivation-Portal_UploadC2V.png
  5. Auf dem nächsten Bildschirm wird überprüft, ob die Aktivierung erfolgreich war. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download v2c file, um die aktivierte Lizenzdatei herunterzuladen. Sie hat das Format „activation_########_######.v2c“.
    LicActivation-Portal_DownloadV2C.png
  6. Kopieren Sie diese Datei auf einen USB-Stick oder ein ähnliches Medium, mit dem Sie sie wieder auf den Offline-Computer übertragen können, auf dem die Software installiert ist.

Auf dem Offline-Computer:

  1. Stecken Sie den USB-Stick oder ein ähnliches Medium ein, das die im vorigen Abschnitt heruntergeladene V2C-Datei enthält.
  2. Kehren Sie zur Anwendung „Licensing Manager“ zurück und klicken Sie auf Next Step.
    LicensingManager-Activate-OfflineActivation-Step2-Next.png
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche V2C File und navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die V2C-Datei gespeichert haben, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Öffnen.
    LicensingManager-Activate-OfflineActivation-Step3-v2C.png
  4. Der Licensing Manager überprüft die ausgewählte V2C-Datei (roter Pfeil). Klicken Sie dann auf Activate License.
    LicensingManager-Activate-OfflineActivation-Step3b-ActivateLic.png
  5. Die aktualisierten Produkt-/Lizenzschlüsselinformationen werden nun angewendet und Sie können mit der Nutzung Ihrer FARO Software beginnen.
    LicensingManager-Activate-OfflineActivation-CongratsKeyActivated.png
     

Netzwerk konfigurieren (Server/Client)

Server/Host-Konfiguration

  1. Öffnen Sie den Licensing Manager und klicken Sie auf Configure Network. Weitere Informationen zur Installation des Licensing Managers finden Sie im Abschnitt Installation – Über FARO InTouch am Anfang dieses Artikels.
    LicensingManager-HomeCrop-Network.png
  2. Klicken Sie auf Host.
    LicensingManager-Network-Crop-Host.png
  3. Vergewissern Sie sich, dass der Schieberegler „Allow access from remote clients“ auf On ist.
  4. Im Feld Client name/IP address können Sie bestimmte Clients zulassen oder ablehnen. Standardmäßig sind alle Lizenzen zugänglich, ohne dass eine Identität erforderlich ist.
  5. Für erweiterte Konfigurationsoptionen klicken Sie auf den Link Admin Control Center (roter Pfeil).
    LicensingManager-Network-HostConfig.png
  6. Klicken Sie auf dem Server auf die Schaltfläche Windows Start, geben Sie in das Suchfeld Cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das Fenster der Eingabeaufforderung wird angezeigt.
  7. Geben Sie an der Eingabeaufforderung ipconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste. Notieren Sie die IPv4-Adresse, die unter dem entsprechenden Ethernet-/Wireless-LAN-Adapter aufgeführt ist. Sie wird später benötigt, um den jeweiligen Client-Computern den Zugriff auf die Lizenzschlüssel zu ermöglichen.

Lizenzen aktivieren/aktualisieren

Das Aktivieren oder Aktualisieren von Netzwerklizenzen erfolgt auf dieselbe Weise wie bei lokalen Lizenzen:

Client-Konfiguration

  1. Laden Sie die FARO Software herunter und installieren Sie sie auf den Client-Computern. Suchen Sie in dieser Knowledge Base nach dem Download-Artikel für Ihre FARO Software. Nach Abschluss der Installation darf die FARO Software nicht geöffnet werden, da sie noch nicht auf die Remote-Schlüssel zugreifen kann.
  2. Auf jedem Client-Computer:
    1. Öffnen Sie den Licensing Manager und klicken Sie auf Configure Network. Weitere Informationen zur Installation des Licensing Managers finden Sie im Abschnitt Installation – Über FARO InTouch am Anfang dieses Artikels.
      LicensingManager-HomeCrop-Network.png
    2. Klicken Sie auf Client.
      LicensingManager-Network-Crop Client.png
    3. Vergewissern Sie sich, dass der Schieberegler „Allow Access to Remote License“ auf On ist.
    4. Geben Sie in das Feld Host Name/IP address die IP-Adresse des Servers ein.
    5. Für erweiterte Konfigurationsoptionen klicken Sie auf den Link Admin Control Center (roter Pfeil).
      LicensingManager-Network-ClientConfig.png
  3. Öffnen Sie die FARO Software am Client-Computer, um zu bestätigen, dass der Client-Computer automatisch einen Schlüssel auf dem Server findet, ohne nach einem Schlüssel zu fragen oder mit einer Testlizenz zu arbeiten.

Wenn Sie einen Netzwerklizenzserver haben, der alphanumerische Lizenzschlüssel und keinen Dongle verwendet, können Sie einen Schlüssel vom Server auslagern und einem Client-Computer zuweisen. Dadurch kann der Client die FARO Software ausführen, wenn er nicht mit dem Netzwerk verbunden ist. Sie können dem ausgelagerten Schlüssel ein Ablaufdatum zuweisen. Bei Ablauf dieses Datums wird der ausgelagerte Schlüssel automatisch auf dem Client deaktiviert und auf dem Server wieder eingelagert. Nähere Informationen finden Sie hier: Konfiguration von Netzwerklizenzservern und Clients

HASP-Treiber aktualisieren und reparieren


Der Licensing Manager bietet auch eine einfache Möglichkeit, den HASP-Treiber zu aktualisieren und zu reparieren. Der HASP-Treiber ist die zentrale Backend-Komponente des FARO Software-Lizenzierungssystems.

  • Bei jeder Installation oder Aktualisierung der Anwendung „Licensing Manager“ wird auch der HASP-Treiber automatisch auf die neueste Version aktualisiert.
  • Wenn der HASP-Treiber repariert oder neu installiert werden muss, kann dies über FARO InTouch erfolgen, indem die Auswahl Reparatur aus dem Dropdown-Menü der Kachel Licensing Service ausgewählt wird.
LicensingManager-LicService-Repair.png