Zu Hauptinhalten wechseln
  Tags                  
Languages Sprache - Englisch Sprache - Japanisch Sprache - Deutsch Sprache - Chinesisch Sprache - Spanisch Sprache - Italienisch Sprache - Französisch Sprache - Portugiesisch    
Language Quality HT MT AT NT INT - Internal          
All Alle - FARO Produkte Hardware - Alle FARO Produkte                
Quantum FaroArm/ScanArm - Quantum S FaroArm/ScanArm - Quantum M FaroArm/ScanArm - Quantum E              
Faro/Scan Arm FaroArm/ScanArm - Edge FaroArm/ScanArm - Fusion FaroArm/ScanArm - Prime FaroArm/ScanArm - Platinum FaroArm/ScanArm - Legacy Quantum FaroArm/ScanArm - Titanium FaroArm/ScanArm - Advantage FaroArm/ScanArm - Digital Template    
Serial FaroArm Serieller FaroArm - Bronze Serieller FaroArm - Gold Serieller FaroArm - Silver              
Gage Gage - Bluetooth Gage - Plus Gage - Standard Gage - Power            
ScanArm ScanArm - Design ScanArm 2.5C ScanArm - Design ScanArm 2.0 ScanArm - Forensic ScanArm ScanArm - Design ScanArm            
Laser Tracker Laser Tracker - Vantage S6 Laser Tracker - Vantage E6 Laser Tracker - Vantage S Laser Tracker - Vantage E Laser Tracker - Vantage Laser Tracker - ION Laser Tracker - Si Laser Tracker - X Laser Tracker - Xi  
Imager 3D Imager - Cobalt                  
Laser Scanner 3D Laserscanner - Focus S 3D Laserscanner - Focus M 3D Laserscanner - Focus3D 3D Laserscanner - Focus3D X 3D Laserscanner - Focus3D X HDR 3D Laserscanner - Focus3D S 3D Laserscanner - Photon      
Hand Held Scanner 3D Handscanner - Freestyle3D 3D Handscanner - Freestyle3D X 3D Handscanner - Freestyle3D Objects 2D Handscanner - ScanPlan            
Laser Projector Laser Projektor - Tracer M Laser Projektor - Tracer SI Scan-Kopf - Digi-Cube              
Imaging Laser Radar Bildgebendes Laser Radar - VectorRI                  
Computers Computer - Alle Computer                  
CAM2 CAM2 - CAM2 CAM2 - Measure CAM2 - SmartInspect              
SCENE SCENE - Sämtliche SCENE Suite SCENE - Capture und Process SCENE - WebShare Cloud SCENE - WebShare 2Go App SCENE - WebShare Server und Webshare 2Go          
RevEng RevEng - RevEng                  
Legacy Software Vorgängersoftware - CAM2 Gage Vorgängersoftware - Gage Software Vorgängersoftware - Insight              
Zone & ARAS FARO CAD Zone - Fire & Insurance FARO CAD Zone - Crime & Crash FARO CAD Zone - CZ Point Cloud FARO CAD Zone - First Look Pro FARO Zone - 2D FARO Zone - 3D FARO 360 - Reality FARO 360 - HD FARO 360 - Blitz FARO 360 - Genius
As-Built As‑Built - AutoCAD As‑Built - Revit VirtuSurv - VirtuSurv 2018              
PointSense1 PointSense - Basic PointSense - Pro PointSense - Building PointSense - Plant PointSense - Heritage PointSense - Revit CAD Plugin - TachyCAD Building CAD Plugin - TachyCAD Archeology CAD Plugin - TachyCAD Interior  
PointSense2 CAD Plugin - PhoToPlan Basic CAD Plugin - PhoToPlan CAD Plugin - PhoToPlan Pro CAD Plugin - PhoToPlan Ultimate CAD Plugin - DisToPlan CAD Plugin - MonuMap CAD Plugin - hylasFM CAD Plugin - VirtuSurv    
VI-Tracer-BuildIT Visual Inspect - App Visual Inspect - CAD Translator RayTracer - RayTracer BuildIT - Metrology BuildIT - Projector BuildIT - Construction        

FaroArm/ScanArm

Advantage

Digital Template

Edge

Fusion

Legacy Quantum

Platinum

Prime

Quantum E

Quantum M

Quantum S

Titanium

ScanArm

Design ScanArm

Design ScanArm 2.0

Design ScanArm 2.5C

Forensic ScanArm

FARO® Wissensdatenbank

Installation und Konfiguration für die Renishaw TP20- und Sensormesssonden

Übersicht

Renishaw TP20

Die TP20-Kontaktauslöse-Messsonde von Renishaw digitalisiert einen Punkt automatisch, sobald das Teil mit dem Taststift berührt wird, und ermöglicht die Messung flexibler Teile ohne Durchbiegung dieser Teile. Das Messsondensystem ist ideal für die Messung komplexer Teile, bei denen eine Reihe von Taststiftkonfigurationen erforderlich ist, um auf alle Funktionen des Teils zuzugreifen.

Der einzigartige Sensormechanismus der Sonde überwindet auch die Notwendigkeit, die Aufnahmetasten (grün/rot) zu drücken, und stellt sicher, dass die Daten nur erfasst werden, wenn der Taststift mit dem Teil in Kontakt steht. Dadurch müssen keine falschen Daten entfernt werden, wenn eine harte Messsonde das Arbeitsstück während des Messens verlässt. Dies hilft, den Einfluss des Bedieners zu minimieren.

Renishaw bietet für diese Messsonden viel Zubehör an. Man verfügt dort über Module mit niedriger, standardmäßiger, mittlerer und erweiterter Kraft, um nur einige zu nennen. FARO liefert das Renishaw TP20-Kit mit zwei Modulen mit mittlerer Kraft.

 

kA270000000CbutCAC_en_US_1_1.png

Renishaw-Sensormesssonde

Die Renishaw Sensormesssonden-Funktion ähnelt der TP20-Messsonde. Der einzige Unterschied, den Sie feststellen werden, ist der starre Sensor, während die TP20-Messsonde „Spiel“ hat. Er verwendet einen anderen Sensormechanismus, bietet jedoch alle Vorteile der TP20. Ein weiterer Vorteil der Sensormesssonde sind die Feedback-LEDs am Gehäuse der Messsonde.

 

kA270000000CbutCAC_en_US_1_0.png

Modellunterstützung

FaroArm®/ScanArm TP20 Messsonde Teilenr. Sensormesssonde-Teilenr.
Quantum Serie, Design ScanArm 2.0/2.5 11769*** 11903
Edge, Design ScanArm, Forensic ScanArm 11769** 11903
Fusion PROBE0072* Nicht kompatibel
Prime PROBE0072* Nicht kompatibel
Platinum PROBE0072* Nicht kompatibel
Quantum-Vorgänger 11769** 11903
Titanium PROBE0072* Nicht kompatibel
Advantage PROBE0072* Nicht kompatibel
Digitale Vorlage Nicht kompatibel Nicht kompatibel
Gage PROBE0072* Nicht kompatibel

* Der Renishaw-Port ist optional. Zur Verwendung der TP20-Messsonde muss die Option zum Zeitpunkt der Bestellung ausgewählt worden sein. Wenn Ihr FaroArm keinen Optionsport hat, muss er zur Wartung zurückgegeben werden, damit der Port hinzugefügt werden kann (Teilenr. 1001-1024).
** Erfordert Adapter Teilenr. 11713
** Erfordert Adapter Teilenr. 20735

Installations- und Benutzerhandbücher

Klicken Sie unten auf einen Link, um das neueste Installations- und Benutzerhandbuch für die Renishaw Sensormesssonde oder die TP20-Messsonde herunterzuladen. Siehe auch das FaroArm Zubehörhandbuch für weitere Dokumentation zu den Renishaw-Messsonden.

RenishawSetScrew.jpg Entfernen Sie vor dem Einbau der TP20-Messsonde die Messing-Stellschraube vom Ende des FaroArm (oder des Adapters, falls für Ihr Modell erforderlich). Die Stellschraube ist installiert, um einen sehr empfindlichen Stift zu schützen, mit dem die Renishaw-Messsonde die Bewegung von der Messsondenspitze ablesen kann. Die Stellschraube sollte immer wieder installiert werden, wenn die Renishaw-Messsonde nicht verwendet wird. Seien Sie äußerst vorsichtig, wenn Sie die Stellschraube wieder einsetzen. Wenn sie fest angezogen oder bis zu einem gewissen Grad eingeschraubt wird, kann der Stift beschädigt werden und bei unsachgemäßer Installation erlischt die Garantie.
Datum Modell Download
Januar 2014 Sensormesssonde
Dezember 2007 TP20

Konfiguration und Ausgleich

FaroArm Manager, CAM2 und Measure 10

Nachdem der Tastkopf/Adapter installiert ist ...

FaroArm Manager:

Öffnen Sie den FaroArm-Manager. Start> FARO> FaroArm Manager

Vergewissern Sie sich, dass der verwendete FaroArm auf der rechten Seite ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf Messsonden-Management.

ArmManagerProbeManagement.png

CAM2/Measure 10:

Drücken Sie die Taste „P“ oder klicken Sie auf der Registerkarte Start auf das Symbol GerätecenterDeviceCenterIcon.png um das Gerätecenter-Fenster zu öffnen.

Klicken Sie auf den FaroArm, den Sie verwenden.

TPDeviceCenterArm.png

 

Drücken Sie auf die Taste Verwalten.

TPDeviceCenterManage.png

 

Vergewissern Sie sich im Bildschirm „Messsonden-Management“, dass die TP20-Messsonde aktiv ist, und klicken Sie auf das Bleistift-Symbol um die Messsondenwerte zu bearbeiten.

TPEditProbe.png

Geben Sie den Messsondendurchmesser und dann 500-1000 als Verzögerungszeit ein und klicken Sie dann auf Speichern.
TPProbeValues.png

Klicken Sie auf den Zurück-Pfeil EditProbeBackButton.png (oben rechts im Fenster), um zum Bildschirm Messsonden-Management zurückzukehren, und klicken Sie auf die Schaltfläche Kugelkompensation.
TPSphereCalibration.png
 
Klicken Sie auf Kompensation starten und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Messsonde auszugleichen. Für weitere Informationen suchen Sie nach „Kugelkompensationsmethode“ in der Bedienungsanleitung für Ihr FaroArm-Modell.
TPSphereCalibrationStart.png

HINWEIS: Die Messsondenkompensation speichert Informationen für den Adapter. Da die Messsondenspitze jedoch entfernbar ist, sollten Sie sich nicht auf eine vorhandene Kompensation verlassen, wenn Sie nicht sicher sind, dass das TP20-Gehäuse oder die Messsondenspitze nicht verändert wurden.

Messen Sie X

  1. Wenn der Berührungsmesssensor installiert ist, gehen Sie zu Geräte>Messsonden und klicken Sie auf die Taste Bearbeiten.
MeasureXRenishawFig1.png
  1. Geben Sie einen Namen und den Messsondendurchmesser (in den entsprechenden Einheiten) für die verwendete Messsonde ein.
  2. Wählen Sie im Bereich Hilfsschalter das Kontrollkästchen Aktiv und geben Sie eine Verzögerungszeit ein (ein Wert von 250 bis 500 funktioniert gut).
  3. Drücken Sie auf die Taste Ändern, um die Änderungen zu speichern und zum Bildschirm Messsonden zurückzukehren.
MeasureXRenishawFig2.png
  1. Wählen Sie Kugelkalibrierung aus der linken Seite des Fensters aus.
  2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und halten Sie insgesamt 15 Punkte fest.
     
  3. Berühren Sie die Kugel vorsichtig mit der Messsonde, um eine hohe Ablesegenauigkeit zu gewährleisten (vermeiden Sie es, die Messsonde mit Gewalt in eine Oberfläche zu rammen).  
  4. Wenn Sie die Renishaw-Messsonde nicht verwenden, vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen „Aktiv“ im Abschnitt „Hilfsschalter“ deaktiviert ist, und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor, um die nächste Messsondenspitze zu kalibrieren.
MeasureXRenishawFig3.png

Handhabung und Lagerung

Achten Sie bei der Verwendung der Renishaw darauf, dass Sie keinen übermäßigen Druck auf die Spitze ausüben, da dies die empfindlichen Teile in der Renishaw beschädigen kann und nicht unter den Renishaw-Garantieplan fällt. Wenn die Renishaw nicht verwendet wird, trennen Sie sie vom FaroArm und bewahren Sie sie im Renishaw-Koffer auf, um mögliche Schäden zu reduzieren. Sollten Schäden durch Vernachlässigung der ordnungsgemäßen Lagerung auftreten, ist dies möglicherweise nicht im Renishaw Garantieplan enthalten. Bitte sehen Sie in den Installations- und Benutzerhandbüchern der Renishaw-Sensormesssonde und TP20-Messsonde für den FaroArm nach oder wenden Sie sich direkt an Renishaw.

Siehe auch

 

Stichwörter

TP-20, Messsondenadapter