Zu Hauptinhalten wechseln
                     
As-Built As-Built - Revit As-Built - AutoCAD VirtuSurv - VirtuSurv 2018 As-Built - Modeler VirtuSurv - VirtuSurv 2019          
BuildIT BuildIT - Projector BuildIT - Construction BuildIT - Metrology              
CAM2 CAM2 - SmartInspect CAM2 - 2023 CAM2 - 2018 CAM2 - Measure 10 CAM2 - Measure Q CAM2 - Measure X CAM2 - Measure 3/4 CAM2 - AnthroCAM CAM2 - 2019 CAM2 - 2020
CAM2 CAM2 - 2021                  
Cobalt 3D Imager 3D Imager - Cobalt                  
Cobalt Design Cobalt Design - M Cobalt Design - S Cobalt Design - Dual              
Computers Computer - Alle Computer                  
FARO Aras 360 & CAD Zone FARO CAD Zone - Fire & Insurance FARO CAD Zone - Crime & Crash FARO CAD Zone - CZ Point Cloud FARO CAD Zone - First Look Pro FARO 360 - Reality FARO 360 - HD FARO 360 - Blitz FARO 360 - Genius    
FARO Connect FARO Connect - Connect                  
FARO Zone present4D - present4D                  
FARO Zone 2D FARO Zone 2D - 2018 FARO Zone 2D - 2019 FARO Zone 2D - 2020 FARO Zone 2D - 2021 FARO Zone 2D - 2022 FARO Zone 2D - 2023        
FARO Zone 3D FARO Zone 3D - 2018 FARO Zone 3D - 2019 FARO Zone 3D - 2020 FARO Zone 3D - 2021 FARO Zone 3D - 2022 FARO Zone 3D - 2023 FARO Zone 3D - 2024      
FARO Zone 3D Advanced FARO Zone 3D Advanced - 2018 FARO Zone 3D Advanced - 2019 FARO Zone 3D Advanced - 2020 FARO Zone 3D Advanced - 2021 FARO Zone 3D Advanced - 2022          
FaroArm/ScanArm FaroArm/ScanArm - Quantum S FaroArm/ScanArm - Quantum M FaroArm/ScanArm - Quantum E FaroArm/ScanArm - Edge FaroArm/ScanArm - Fusion FaroArm/ScanArm - Prime FaroArm/ScanArm - Platinum FaroArm/ScanArm - Legacy Quantum FaroArm/ScanArm - Titanium FaroArm/ScanArm - Advantage
FaroArm/ScanArm FaroArm/ScanArm - Digital Template FaroArm/ScanArm - Gage FaroArm/ScanArm - Quantum S Max FaroArm/ScanArm - Quantum M Max FaroArm/ScanArm - Quantum E Max FaroArm/ScanArm - Gage Max        
GeoSLAM Software GeoSLAM Software - Connect GeoSLAM Software - Draw GeoSLAM Software - Hub GeoSLAM Software - Volumes            
GeoSLAM ZEB GeoSLAM ZEB - Horizon GeoSLAM ZEB - Horizon RT GeoSLAM ZEB - Revo GeoSLAM ZEB - Revo RT GeoSLAM ZEB - Go          
Hand Held Scanner 2D Handscanner - ScanPlan 3D Handscanner - Freestyle3D 3D Handscanner - Freestyle3D X 3D Handscanner - Freestyle3D Objects 3D Handscanner - Freestyle 2          
Language Quality HT MT AT NT INT - Internal Sales - Internal Resources Sales - Order and Quote Sales - Product Info Sales - Sales Readiness Sales - Training
Language Quality CS - Procedures and Product Sales - Product Launch Sales - Promotions CS - Quote to Invoice CS - Phone System CS - New Hire Training CS - General CS - FARONow New User CS - Salesforce Settings CS - Product Info
Language Quality CS - Licensing                  
Languages Sprache - Englisch Sprache - Japanisch Sprache - Deutsch Sprache - Chinesisch Sprache - Spanisch Sprache - Italienisch Sprache - Portugiesisch Sprache - Französisch Sprache - Koreanisch  
Laser Projector RayTracer - RayTracer Laser Projektor - Tracer M Laser Projektor - Tracer SI              
Laser Radar Bildgebendes Laser Radar - VectorRI                  
Laser Scanner 3D Laserscanner - Focus S 3D Laserscanner - Focus M 3D Laserscanner - Focus3D 3D Laserscanner - Focus3D X 3D Laserscanner - Focus3D X HDR 3D Laserscanner - Focus3D S 3D Laserscanner - Photon 3D Laserscanner - Focus S Plus 3D Laserscanner - Swift 3D Laserscanner - Focus Premium
Laser Scanner 3D Laserscanner - Focus Core                  
Laser Tracker Laser Tracker - Vantage Laser Tracker - ION Laser Tracker - Vantage S Laser Tracker - Si Laser Tracker - X Laser Tracker - Xi Laser Tracker - Vantage E Laser Tracker - Vantage S6 Laser Tracker - Vantage E6  
Legacy Gage Legacy Gage - Bluetooth Legacy Gage - Plus Legacy Gage - Standard Legacy Gage - Power            
Legacy Software Vorgängersoftware - CAM2 Gage Vorgängersoftware - Gage Software Vorgängersoftware - Insight              
Mobile Scanner Mobile Scanner - Orbis                  
PointSense PointSense - Basic PointSense - Pro PointSense - Building PointSense - Plant PointSense - Heritage PointSense - Revit CAD Plugin - TachyCAD Building CAD Plugin - TachyCAD Archeology CAD Plugin - TachyCAD Interior CAD Plugin - PhoToPlan Basic
PointSense CAD Plugin - PhoToPlan CAD Plugin - PhoToPlan Pro CAD Plugin - PhoToPlan Ultimate CAD Plugin - DisToPlan CAD Plugin - MonuMap CAD Plugin - hylasFM CAD Plugin - VirtuSurv      
RevEng RevEng - RevEng                  
ScanArm ScanArm - Design ScanArm 2.0 ScanArm - Design ScanArm ScanArm - Forensic ScanArm ScanArm - Design ScanArm 2.5C            
SCENE SCENE - Capture und Process SCENE - WebShare Server and 2Go SCENE - WebShare 2Go App SCENE - 2018 SCENE - 7.x SCENE - 6.x SCENE - 5.x SCENE - 4.x SCENE - LT SCENE - 2019
SCENE SCENE - 2go App SCENE - 2020 SCENE - 2021 SCENE - 2022 SCENE - 2023          
Serial FaroArm Serieller FaroArm - Silver Serieller FaroArm - Gold Serieller FaroArm - Bronze              
Sphere FARO Sphere - Sphere                  
Visual Inspect Visual Inspect - App Visual Inspect - CAD Translator                
WebShare WebShare - Enterprise WebShare - WebShare Cloud                
FARO® Wissensdatenbank

Rasterabweichung (Deviation Grid) mit BuildIT Construction

Ziel

Verwenden Sie die Funktion Rasterabweichung (Deviation Grid) erzeugen, um eine Karte mit den jeweiligen Abweichungen zu erzeugen, sowie ein beschriftetes Punktraster in dxf für einen ausgewählten Bereich auszugeben.

Sie werden lernen

  • Importieren von Scandaten.
  • Referenzflächen erzeugen.
  • Ausführen des Befehls „Rasterabweichung (Deviation Grid)“.

Tutorial Beispieldaten

Datenlink: Downloads

Scandaten importieren

  1. Gehe zu DateiBuildit_Import CPE CLouds.png
  2. Importieren 
  3. CPE-Punktwolken importieren um den Beispielscan zu importieren.
    Hinweis: CPE-Dateien können aus FARO SCENE oder WebShare exportiert werden. Auch andere Scandatentypen können für diesen Arbeitsablauf verwendet werden.

    Buildit_Import CPE CLouds Device.png

Referenzfläche erzeugen

Um eine Referenzfläche zu erzeugen:

  • Stellen Sie die Draufsicht der Punktwolke wieder her indem Sie die Draufsicht (Oben) in der Symbolleiste auswählen oder „Alt + 8“ auf einer Tastatur wählen
    Buildit_Top surface.png
  • Gehen Sie zu Verfeinern > Fläche extrahieren, um eine Ebene mit optimaler Passung und Ebene zu extrahieren
    • Vergewissern Sie sich, dass der Flächentyp als „Ebene“ ausgewählt ist und wählen Sie mit der Rechteckauswahl den Bodenbereich aus der analysiert werden soll.
    • Sobald die Rechteckauswahl für den Bereich „Punkte“ aktiviert ist, können Sie entweder mit einem Doppelklick der linken Maustaste auf den Bildschirm oder mit STRG + Linksklick die Auswahl starten.
      Buildit_extract surface.png
      Buildit_extract surface plane 1.png
      Buildit_plane surface.png
      Buildit_Constrain normalaxis.png
      • Für „Einschränkungen“ > Wählen Sie „Einschränkungsnormale/-achse“, um die Ebene perfekt auszurichten.
      • Für „Einschränkungsnormale" > Wählen Sie Z
      • Für „Toleranz“ > wählen Sie 1" oder 25 mm. Hinweis: Ab Version 2020.5 können Sie auch „1 in“ oder „25 mm“ eingeben, um automatisch in aktuelle Einheiten umzurechnen. Es werden auch imperialen Einheiten wie „1 ft 1 1/2 in“ akzeptiert und in Dezimalzahlen umgewandelt.
  • Wählen Sie Übernehmen.
    Buildit_tolerance.png
    Buildit_extract surface plane view.png

Führen Sie den Befehl Deviation Grid (Abweichungsraster) aus

  • Starten Sie den Befehl „Create Deviation Grid (Abweichungsraster erstellen)“
  • Wählen Sie die importierte Punktwolke für „Punktwolke“ und die extrahierte Ebene für „Fläche“ aus.
Buildit_create deviation grid.png

Rastereinstellungen (Grid Settings):

  • Ursprung (Origin) - Wählen Sie einen Punkt in der unteren linken Ecke.
    • Hier wird das Gitter beginnen.
  • Horizontale Begrenzung (Horizontal Bound) - Wählen Sie einen Punkt in der unteren rechten Ecke.
    • Damit wird die Länge des Suchbereichs festgelegt.
  • Vertikale Begrenzung (Vertical Bound) - Wählen Sie einen Punkt in der oberen linken Ecke.
    • Damit wird die Höhe des Suchbereichs festgelegt.
  • Rastergröße (Grid size) - Geben Sie 120 Inch ein.
    • Hier wird festgelegt, wie oft die Punktwolke in einem Rastermuster abgetastet werden soll. Niedrigere Werte erzeugen mehr Beschriftungen (Annotations).
  • Toleranz - Geben Sie 0,25 Inch ein.
    • Bereiche die über oder unter diesem Wert liegen werden hervorgehoben
      Buildit_origin bound.png

Die Abweichungseinstellungen (Deviation Settings):

  • Oberflächenabweichung erstellen - Aktivieren Sie diese Option.
    • Dadurch wird die Punktwolke basierend auf der Abweichung von der erstellten Referenzebene eingefärbt.
  • Abweichungstyp (Deviation Type)
    • Absolut (Pass/Fail) - Wählen Sie diese Option.
      • Dadurch werden Punkte oberhalb unserer eingestellten Toleranz rot und unterhalb lila eingefärbt.
    • Relativ (Regenbogen)
      • Relativ erzeugt einen Regenbogen von Farben, der die Abweichung von der Referenzfläche darstellt.

DXF Export

  • Punkte zu DXF exportieren - Aktivieren Sie diese Option.
    • Die erstellten Beschriftungen werden beim Ausführen des Befehls automatisch als Punkte und Textbeschriftungen zu DXF exportiert.
  • DXF Exporttyp – Abweichung (Deviation) auswählen.
    • Abweichung (Deviation)
      • Dadurch wird die durchschnittliche Abweichung in der Nähe der Rasterprobenposition in der DXF-Datei angezeigt.
    • Absolut
      • Dadurch wird der Istwert der ausgewählten Abweichungsachse angezeigt. Damit können Sie z. B. Höhenangaben an jedem Rasterpunkt beschriften.
  • DXF Beschriftung Abweichungsachse - Z auswählen.
    • Dadurch kann der Befehl sowohl für Böden als auch für Aufzugsschächte verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Achse auswählen, an der die Abweichung liegen soll, da dies in die DXF-Datei exportiert wird.
      Buildit_Deviation settings.png
  • Führen Sie die Analyse durch.
    Buildit_decimal display.png

Hinweis: Sie können die in BuildIT angezeigten Dezimalstellen unter Datei > Einstellungen > Anzeige > Standardeinheiten > Dezimalstellen für Abstand anpassen.

Recap

  • Herzlichen Glückwunsch, Sie haben das Modul abgeschlossen und folgendes gelernt:
    • Scandaten importieren.
    • Referenzebene erstellen.
    • Befehl Rasterabweichung (Deviation Grid) aus zu führen.