Zu Hauptinhalten wechseln
  Tags                  
Languages Sprache - Englisch Sprache - Japanisch Sprache - Deutsch Sprache - Chinesisch Sprache - Spanisch Sprache - Italienisch Sprache - Französisch Sprache - Portugiesisch    
Language Quality HT MT AT NT INT - Internal          
All Alle - FARO Produkte Hardware - Alle FARO Produkte                
Quantum FaroArm/ScanArm - Quantum S FaroArm/ScanArm - Quantum M FaroArm/ScanArm - Quantum E              
Faro/Scan Arm FaroArm/ScanArm - Edge FaroArm/ScanArm - Fusion FaroArm/ScanArm - Prime FaroArm/ScanArm - Platinum FaroArm/ScanArm - Legacy Quantum FaroArm/ScanArm - Titanium FaroArm/ScanArm - Advantage FaroArm/ScanArm - Digital Template    
Serial FaroArm Serieller FaroArm - Bronze Serieller FaroArm - Gold Serieller FaroArm - Silver              
Gage Gage - Bluetooth Gage - Plus Gage - Standard Gage - Power            
ScanArm ScanArm - Design ScanArm 2.5C ScanArm - Design ScanArm 2.0 ScanArm - Forensic ScanArm ScanArm - Design ScanArm            
Laser Line Probe Laser Line Probe - Prizm Laser Line Probe - FAROBlu HD/SD V6 Laser Line Probe - Edge HD V6 Laser Line Probe - Edge ES V5 Laser Line Probe - Edge V4 Laser Line Probe - V3 Laser Line Probe - V2 Laser Line Probe - V1    
Laser Tracker Laser Tracker - Vantage S6 Laser Tracker - Vantage E6 Laser Tracker - Vantage S Laser Tracker - Vantage E Laser Tracker - Vantage Laser Tracker - ION Laser Tracker - Si Laser Tracker - X Laser Tracker - Xi  
Imager 3D Imager - Cobalt                  
Laser Scanner 3D Laserscanner - Focus S 3D Laserscanner - Focus M 3D Laserscanner - Focus3D 3D Laserscanner - Focus3D X 3D Laserscanner - Focus3D X HDR 3D Laserscanner - Focus3D S 3D Laserscanner - Photon      
Hand Held Scanner 3D Handscanner - Freestyle3D 3D Handscanner - Freestyle3D X 3D Handscanner - Freestyle3D Objects 2D Handscanner - ScanPlan            
Laser Projector Laser Projektor - Tracer M Laser Projektor - Tracer SI Scan-Kopf - Digi-Cube              
Imaging Laser Radar Bildgebendes Laser Radar - VectorRI                  
Computers Computer - Alle Computer                  
CAM2 CAM2 - CAM2 CAM2 - Measure CAM2 - SmartInspect              
SCENE SCENE - Sämtliche SCENE Suite SCENE - Capture und Process SCENE - WebShare Cloud SCENE - WebShare 2Go App SCENE - WebShare Server und Webshare 2Go          
RevEng RevEng - Editor FARO - ScanArm Mesh                
Legacy Software Vorgängersoftware - CAM2 Gage Vorgängersoftware - Gage Software Vorgängersoftware - Insight              
Zone & ARAS FARO CAD Zone - Fire & Insurance FARO CAD Zone - Crime & Crash FARO CAD Zone - CZ Point Cloud FARO CAD Zone - First Look Pro FARO Zone - 2D FARO Zone - 3D FARO 360 - Reality FARO 360 - HD FARO 360 - Blitz FARO 360 - Genius
As-Built As‑Built - AutoCAD As‑Built - Revit VirtuSurv - VirtuSurv 2018              
PointSense1 PointSense - Basic PointSense - Pro PointSense - Building PointSense - Plant PointSense - Heritage PointSense - Revit CAD Plugin - TachyCAD Building CAD Plugin - TachyCAD Archeology CAD Plugin - TachyCAD Interior  
PointSense2 CAD Plugin - PhoToPlan Basic CAD Plugin - PhoToPlan CAD Plugin - PhoToPlan Pro CAD Plugin - PhoToPlan Ultimate CAD Plugin - DisToPlan CAD Plugin - MonuMap CAD Plugin - hylasFM CAD Plugin - VirtuSurv    
VI-Tracer-BuildIT Visual Inspect - App Visual Inspect - CAD Translator RayTracer - RayTracer BuildIT - Metrology BuildIT - Projector BuildIT - Construction        

3D Imager

Cobalt

Chinesisch

Deutsch

Englisch

Französisch

Japanisch

Portugiesisch

Spanisch

FARO® Wissensdatenbank

SDK Server Software- und Installationsanleitungen für den Cobalt 3D Imager

Cobalt Imager Symbol

Kurzanleitung

  1. Klicken Sie auf den Link in dieser Tabelle, um die neueste SDK Server Software auf den Computer, den Sie mit Ihrem FARO verwenden, herunterzuladen® Cobalt 3D Imager.
    Datum Version  
    29. Juni 2018 2.0.1.2000 SDK Server Software
  2. Herunterladen und Speichern der Software
  3. Überprüfen Sie den Netzwerkverbindungstyp
  4. Verbinde den Cobalt und den Computer
  5. Überprüfen Sie die Versionsnummer des aktuellen SDK Servers
  6. Installation der Software
  7. Ergebnisse bestätigen

Was ist neu

Verbesserungen

  • Verbesserte Fähigkeit des Systems, mit dem Client verbunden zu bleiben, wenn das System während langer Sitzungen mit fortlaufender Anforderung von Snap-Images inaktiv ist.
  • Vorausgesetzt, dass die Erfassungs-GUI immer Zielpositionen in der 2D-Ansicht anzeigen kann, unabhängig davon, ob die Zielfindung aktiviert oder deaktiviert ist.

Wer braucht dieses Upgrade

Wenn der Cobalt von FARO nach 29. Juni 2018gewartet wurde, ist die neueste SDK Server Software vom Servicetechniker schon installiert worden. Überprüfen Sie die Versionsnummer des SDK Servers um sicher zu sein, dass Sie die neuste Version besitzen. 

Übersicht

Ihr Cobalt funktioniert am besten, wenn er die neueste SDK Server Software verwendet. Diese aktualisierte Software enthält Verbesserungen und Funktionen, mit denen Sie Ihre Arbeit schneller erledigen können. Nachdem Sie die Softwareinstallationsdatei ausgeführt haben, befindet sich die SDK Server Software auf dem Cobalt. 

Wenn FARO Werkstechniker Ihren Cobalt warten, stellen sie alle neuesten Hardware Verbesserungen für den Cobalt zur Verfügung. Sie installieren auch die neueste SDK Server Software, um diese Verbesserungen zu unterstützen. 

Vorbereiten

Sehen Sie diese Tabelle durch, um einen erfolgreichen Abschluss sicherzustellen.

Benötigte Zeit 30 Minuten
Benötigte Fähigkeiten
  • Kenntnisse von Windows auf Betriebssystemebene
  • Allgemeine PC Kenntnisse
Voraussetzungen
  • Internetverbindung
  • Computer, auf dem Sie die Metrologie Software verwenden
  • Speichermedien für die Speicherung von Dateien (wie beispielsweise ein Flash Laufwerk)
Unterstützte Metrologie Software

Downloaden und speichern Sie die SDK Server Software

  1. Klick hier um die neueste Server Softwaredatei . fsv auf den Computer, den Sie mit dem Cobalt verwenden herunterzuladen. 
  2. Es kann einige Minuten dauern, bis das Herunterladen abgeschlossen ist. Bitte schließen Sie Ihren Browser nicht oder schalten den Computer ab, solange das Herunterladen durchgeführt wird.
    Wenn das Herunterladen abgeschlossen ist, sollte die *Cobalt SDK Server Software 2.0.1.2000.fsv im Download Ordner des Browsers angezeigt werden.
  3. Kopieren Sie die .fsv Datei zur Sicherheit auf Ihr Speichermedium.

Überprüfen Sie den Netzwerkverbindungstyp

Der Netzwerkverbindungstyp sollte auf dem Computer folgendermaßen eingerichtet sein LAN Verbindung > Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4) > IP Adresse automatisch beziehen.
CobaltNetworkConnectionType.PNG

  1. Aus dem Windows Start Menü, im Suche Feld geben Sie Netzwerk- und Freigabecenter ein. 
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Adapter Einstellungen ändern und im Fenster doppelklicken auf LAN Verbindung.
  3. Klicken Sie auf Eigenschaften und klicken Sie Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4).
  4. Klicken Sie auf Eigenschaften und bestätigen Sie, dass IP Adresse automatisch beziehen ausgewählt ist. Wenn nicht, wählen Sie es aus und klicken Sie auf OK
  5. Alle anderen Fenster schließen. 

Verbinde den Cobalt mit dem Computer

  1. Verbinden Sie den Cobalt mit einem Crossover Ethernet Kabelan den Computer, auf dem Sie mit einer Metrologie Software arbeiten .
  2. Schalten Sie den Cobalt mit dem Kippschalter am Netzstecker ein.
  3. Die Schritte zum Verbinden des Cobalt mit dem Computer unterscheiden sich je nachdem, welche Metrologie Software Sie verwenden: BuildIT, CAM2 oder Measure 10. 

BuildIT

  1. Klicke hier zum herunterladen des neuesten Cobalt Interface Utility für den Computer, auf dem Sie BuildIT verwenden. 
  2. Schließen Sie alle laufenden Anwendungen.
  3. Sobald der Treiber heruntergeladen ist, suchen Sie nach der CobaltInterface-ml-1.4.0.22-Full.exe Datei im Download Ordner Ihres Browsers, doppelklicken Sie auf die .exe Datei um Sie zu öffnen und klicken anschließendAusführen.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen, bis die Installation abgeschlossen ist und Sie eine Meldung erhalten, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten. Klicken Sie Neustart.    
  5. Wenn Ihr Computer neu gestartet wurde, öffnen Sie BuildIT Metrology, und klicken Sie im Menü auf Messen > Gerätemanager.

    BuildITDeviceManagerMenu.png
  6. In dem Gerätemanager, wählen Sie den Cobalt aus der Liste der Geräte und klicken Sie dann auf Gerät öffnen.

    BuildITOpenDevice.png
     
  7. Wenn der Cobalt nicht aufgeführt ist. Folgen Sie diesen Schritten.
    • Von dem Gerätetyp Dropdown Menü auswählen: Faro Imagers
    • Von dem Gerätemodell Dropdown Menü auswählen: Cobalt - Single
    • Sie können auch den Gerätename und Anfängliche CS für das Gerät eingeben.
    • Klicken Sie auf Hinzufügen.

      BuildITAddDevice.png
       
  8. In dem Gerät Fenster, markieren Sie die Kontrollkästchen neben dem zu aktualisierenden Gerät und dann klicken Sie auf Diagnose.
    BuildITOpenDiagnostic.png
     
  9. Das 3D Imager Diagnose Fenster erscheint. Fahren Sie fort mit Überprüfen Sie die Versionsnummer des aktuellen SDK Servers.

CAM2

  1. Öffnen Sie CAM2 und klicken Sie auf Registerkarte Geräte > Gerätecenter.
  2. In dem Gerätecenter Fenster stellen Sie sicher, dass der Cobalt korrekt mit dem Computer verbunden ist.

    Wenn ein Bild des Cobalts und Verfügbar über dem Bild erscheint, ist der Cobalt korrekt verbunden. Klicken Sie auf das Bild, um das Information Panel anzuzeigen. Die Cobalt Seriennummer erscheint im Seriennummer Feld. Bestätigen Sie die Seriennummer.

    CAM2 2018 - Aktualisierung von Cobalt Server1.png     CAM2 2018 - Aktualisierung von Cobalt Server2.png

    CAM2 2018 - Aktualisierung von Cobalt Server3.png


    Wenn das Bild des Cobalt nicht erscheint oder Nicht verfügbar über dem Bild erscheint, ist er nicht verbunden. Folgen Sie diesen Schritten.
    • Klicken Sie + um ein Gerät hinzuzufügen. Die Software sucht nach angeschlossenen Geräten. Seriennummer der verfügbaren Cobalt Imagers erscheinen in einer Liste. Klicken Sie auf die Seriennummer des Imagers, den Sie verwenden möchten.
    • Ein Bild des Cobalts erscheint mit Verfügbar darüber. Klicken Sie auf das Bild, um das Information Panel anzuzeigen. Die Cobalt Seriennummer erscheint im Seriennummer Feld. Bestätigen Sie die Seriennummer.
  3. Klicken Sie auf Diagnose in dem Werkzeuge Abschnitt in der unteren rechten Ecke. Das 3D Imager Diagnose Fenster erscheint. Fahren Sie fort mit Überprüfen Sie die Versionsnummer des aktuellen SDK Servers.

Measure 10 

  1. Öffnen Sie Measure 10 und klicken Sie auf Registerkarte Geräte > Systemsteuerung.
  2. In der Systemsteuerung stellen Sie sicher, dass der Cobalt korrekt mit dem Computer verbunden ist.
    Wenn ein Bild des Cobalt mit der Seriennummer in der Liste auf der linken Seite erscheint, ist der Cobalt korrekt verbunden. Wählen Sie die Seriennummer, so dass die Seriennummer im Feld Ausgewähltes Gerät erscheint. Bestätigen Sie die Seriennummer und fahren Sie fort mit Überprüfen Sie die aktuelle Serverversionsnummer.
    ConnectedCobalt-CAM2 .JPG
    Wenn das Bild des Cobalt nicht erscheint, ist er nicht verbunden. Befolgen Sie diese Schritte, um den Cobalt zu verbinden.
    • Klicken SieNeues Gerät >FARO 3D Imager hinzufügen. Die Software sucht nach angeschlossenen Geräten. Ein Bild des Cobalt sollte in der Liste auf der linken Seite erscheinen. Wenn nicht, klicken Sie auf Suche um verfügbare Geräte zu erkennen, dann klicken Sie auf Hinzufügen oder geben Sie die Seriennummer ein und klicken OK.
    • Klicken Sie Verbinden und Schließen
    • Ein Bild des Cobalt erscheint mit seiner Seriennummer. Wählen Sie die Seriennummer, so dass sie im Feld Ausgewähltes Gerät erscheint. Bestätigen Sie die Seriennummer.
  3. Klicken Sie auf Diagnose. Das 3D Imager Diagnose Fenster erscheint.
  4. Fahren Sie fort mit Überprüfen Sie die Versionsnummer des aktuellen SDK Servers.

Überprüfen Sie die Versionsnummer des aktuellen SDK Servers

  • In dem 3D Imager Diagnose Fenster unter Serverversion notieren Sie sich die aktuelle Versionsnummer.
    DiagnosticCobalt-CAM2 .JPG

Installieren Sie die SDK Server Software

  1. In dem 3D Imager Diagnose Fenster klicken Sie auf System > Update.
    CobaltDiagnosticSystemMenu.png
  2. Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die .fsv Datei gespeichert haben, und wählen Sie diese aus. Der Name der .fsv Datei sollte im Feld Dateiname erscheinen. Klicken Sie auf Öffnen.
    Öffnen von FileCobalt-CAM2.JPG
  3. Es erscheint ein Fenster, in dem Sie darauf hingewiesen werden, dass die Verbindung zum Cobalt getrennt wird, während der Server Aktualisierung. 
    Hinweis: Während des Updates kann das 3D Imager Diagnose Fenster leer bleiben. Während der Aktualisierung wird möglicherweise kein Feedback angezeigt.
    ConfirmCobalt-CAM2 .JPG
  4. Warten Sie ca. 3 Minuten, bis der Cobalt sich automatisch wieder verbindet.
    Wenn die Verbindung nicht wiederhergestellt wird, folgen Sie den Anweisungen in Verbinde den Cobalt und den Computer

Bestätigen Sie die Ergebnisse

  1. Befolgen Sie die Schritte für CAM 2 oder Measure 10 um zum Gerätecenter für CAM2 oder der Gerätesteuerung für Measure 10 zu gelangen und klicken Sie auf Diagnose. Das 3D Imager Diagnose Fenster erscheint,
  2. In dem 3D Imager Diagnose Fenster, unter Serverversion vergleichen Sie die Versionsnummer, die Sie im Vorfeld notiert haben, mit der Nummer im Serverversions Feld.
    Sie sollten sehen, dass sich die Versionsnummer geändert hat. 
    Neue Firmware Version checkCobalt-CAM2 .JPG

Der Cobalt ist jetzt bereit verwendet zu werden. 

Siehe auch

Stichwörter

Neuinstallation, neuinstallieren, neu installieren, Aktualisierung, aktualisieren, herunterladen, neuste Firmware, aktuelle Firmware, neuste Firmware, neue Firmware