Zu Hauptinhalten wechseln
  Tags                  
Languages Sprache - Englisch Sprache - Japanisch Sprache - Deutsch Sprache - Chinesisch Sprache - Spanisch Sprache - Italienisch Sprache - Französisch Sprache - Portugiesisch    
Language Quality HT MT AT NT INT - Internal          
All Alle - FARO Produkte Hardware - Alle FARO Produkte                
Quantum FaroArm/ScanArm - Quantum S FaroArm/ScanArm - Quantum M FaroArm/ScanArm - Quantum E              
Faro/Scan Arm FaroArm/ScanArm - Edge FaroArm/ScanArm - Fusion FaroArm/ScanArm - Prime FaroArm/ScanArm - Platinum FaroArm/ScanArm - Legacy Quantum FaroArm/ScanArm - Titanium FaroArm/ScanArm - Advantage FaroArm/ScanArm - Digital Template    
Serial FaroArm Serieller FaroArm - Bronze Serieller FaroArm - Gold Serieller FaroArm - Silver              
Gage Gage - Bluetooth Gage - Plus Gage - Standard Gage - Power            
ScanArm ScanArm - Design ScanArm 2.5C ScanArm - Design ScanArm 2.0 ScanArm - Forensic ScanArm ScanArm - Design ScanArm            
Laser Tracker Laser Tracker - Vantage S6 Laser Tracker - Vantage E6 Laser Tracker - Vantage S Laser Tracker - Vantage E Laser Tracker - Vantage Laser Tracker - ION Laser Tracker - Si Laser Tracker - X Laser Tracker - Xi  
Imager 3D Imager - Cobalt                  
Laser Scanner 3D Laserscanner - Focus S 3D Laserscanner - Focus M 3D Laserscanner - Focus3D 3D Laserscanner - Focus3D X 3D Laserscanner - Focus3D X HDR 3D Laserscanner - Focus3D S 3D Laserscanner - Photon      
Hand Held Scanner 3D Handscanner - Freestyle3D 3D Handscanner - Freestyle3D X 3D Handscanner - Freestyle3D Objects 2D Handscanner - ScanPlan            
Laser Projector Laser Projektor - Tracer M Laser Projektor - Tracer SI Scan-Kopf - Digi-Cube              
Imaging Laser Radar Bildgebendes Laser Radar - VectorRI                  
Computers Computer - Alle Computer                  
CAM2 CAM2 - CAM2 CAM2 - Measure CAM2 - SmartInspect              
SCENE SCENE - Sämtliche SCENE Suite SCENE - Capture und Process SCENE - WebShare Cloud SCENE - WebShare 2Go App SCENE - WebShare Server und Webshare 2Go          
RevEng RevEng - RevEng                  
Legacy Software Vorgängersoftware - CAM2 Gage Vorgängersoftware - Gage Software Vorgängersoftware - Insight              
Zone & ARAS FARO CAD Zone - Fire & Insurance FARO CAD Zone - Crime & Crash FARO CAD Zone - CZ Point Cloud FARO CAD Zone - First Look Pro FARO Zone - 2D FARO Zone - 3D FARO 360 - Reality FARO 360 - HD FARO 360 - Blitz FARO 360 - Genius
As-Built As‑Built - AutoCAD As‑Built - Revit VirtuSurv - VirtuSurv 2018              
PointSense1 PointSense - Basic PointSense - Pro PointSense - Building PointSense - Plant PointSense - Heritage PointSense - Revit CAD Plugin - TachyCAD Building CAD Plugin - TachyCAD Archeology CAD Plugin - TachyCAD Interior  
PointSense2 CAD Plugin - PhoToPlan Basic CAD Plugin - PhoToPlan CAD Plugin - PhoToPlan Pro CAD Plugin - PhoToPlan Ultimate CAD Plugin - DisToPlan CAD Plugin - MonuMap CAD Plugin - hylasFM CAD Plugin - VirtuSurv    
VI-Tracer-BuildIT Visual Inspect - App Visual Inspect - CAD Translator RayTracer - RayTracer BuildIT - Metrology BuildIT - Projector BuildIT - Construction        
FARO® Wissensdatenbank

Aktivieren oder aktualisieren Sie einen SmartInspect Lizenz Produktschlüssel oder Dongle

CAM2 SmartInspect mit Box

Kurzanleitung

Bevor Sie beginnen, und um Sicherzustellen das die Aktivierung oder Aktualisierung erfolgreich ist, befolgen Sie diese Schritte

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem Computer Administratorrechte haben.
  3. Schalten Sie alle Antiviren- und Firewallprogramme aus, da dies den Aktivierungsprozess beeinträchtigen kann. Aktivieren Sie diese am Ende des Vorgangs wieder. Falls Sie nicht wissen, wie dies funktioniert, wenden Sie sich an Ihre IT Abteilung.
  4. Wenn Sie einen Dongle verwenden, schließen Sie diesen am USB Port des Computers an, bevor Sie fortfahren.
    Vorsicht: Wenn Sie den Dongle nicht einfügen, findet die Software keinen Lizenzschlüssel und der Aktivierungs- oder Aktualisierungsprozess schlägt fehl. Um dies zu korrigieren, schließen Sie FARO® SmartInspect, legen Sie den Dongle ein und starten Sie die Software erneut.
  5. Download und Installation der SmartInspect Software.
    Öffnen Sie SmartInspect und führen Sie es als Testversion aus. Wenn Sie einen Produktschlüssel oder Dongle haben, aktivieren oder aktualisieren Sie Ihre Lizenz.

In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, wie Sie auf den License Update Client zugreifen, um einen Lizenzschlüssel mithilfe der automatischen oder manuellen Prozesse zu aktivieren oder zu aktualisieren. 

Übersicht

SmartInspect enthält einen 90-Tage Testlizenzschlüssel, mit dem Sie SmartInspect ausführen und verwenden können. Der Testschlüssel muss nicht aktiviert werden. Dies soll Ihnen die Möglichkeit geben, sich mit SmartInspect vertraut zu machen oder Kontakt mit dem FARO Vertrieb aufzunehmen, um einen Kauf zu tätigen und eine Wartungsoption zu wählen. Im Rahmen dieses Kaufs erhalten Sie einen Lizenzschlüssel entweder als Dongle/Portlock oder Produktschlüssel, den Sie in die Software eingeben. Der Schlüssel berechtigt Sie dazu, während einer bestimmten Zeit Softwareaktualisierungen zu erhalten. 

Schlüssel aktivieren

  • Verwenden Sie einen Dongle? Ein Dongle muss nicht aktiviert werden, sondern wird von SmartInspect erkannt. Stecken Sie den Dongle in einen USB Anschluss an Ihrem Computer, bevor Sie SmartInspect öffnen. Dann doppelklicken Sie auf das SmartInspect Symbol auf Ihrem Desktop, um SmartInspect zu öffnen und zu verwenden. Die Lizenz auf Ihrem Dongle wird automatisch erkannt. 
  • Verwenden Sie einen Produktschlüssel? Sie müssen einen Produktschlüssel bei der ersten Verwendung aktivieren. Sie können den Produktschlüssel entweder automatisch oder manuell aktivieren. 

Schlüssel aktualisieren

Wenn Sie auf die letzte Version upgraden, läuft der Prozess automatisch ab, solange Sie eine stabile Internetverbindung und genug Speicherplatz haben um die neueste Version auf der Festplatte Ihres Computers zu installieren sowie über einen gültigen Wartungsvertrag verfügen. Um sicher zu sein, dass Ihr Wartungsvertrag noch aktuell ist, überprüfen Sie ihren Status auf FARONow. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Wartung abgelaufen ist, können Sie weiterhin die Version von SmartInspect verwenden, die bereits auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Sie können jedoch keine Software Upgrades durchführen, bis Sie die Wartung verlängert haben. Klick hier einen Wartungsplan zu erwerben. 

Nachdem Sie die Wartung verlängert haben, nutzen Sie den Abschnitt manuelle Aktualisierung des Produktschlüssels in diesem Artikel, um das Update zu aktivieren und die Gültigkeitsdauer Ihres vorhandenen Schlüssels zu verlängern: entweder per Dongle oder per Produktschlüssel. Dies berechtigt Sie, Upgrades für SmartInspect zu erhalten und zu verwenden. 

Selbst wenn die angegebene Nutzungsdauer des Schlüssels noch läuft, während Sie ein Upgrade von SmartInspect von einer Hauptversion auf eine andere durchführen, fordert die Software Sie möglicherweise auf, Ihren Schlüssel zu aktualisieren. Ein Beispiel hierfür wäre, wenn Sie SmartInspect von Version 1.1 auf 1.2 aktualisieren. Wenn dies passiert, aktualisieren Sie einfach den Schlüssel, ohne die Wartung zu beachten.   

Lizenzaktualisierungsclient (License Update Client)

Um Sie bei der Verwaltung von Schlüsseln zu unterstützen, verfügt SmartInspect über einen separaten Lizenzaktualisierungsclient. Mit dem Lizenzaktualisierungsclient können Sie nach Softwareupdates suchen und ein Lizenzschlüsselupdate manuell anwenden. Sie greifen auf den Lizenzaktualisierungsclient über das Windows Startmenü zu, indem Sie auf Alle Programme > FARO > SmartInspect x.x > FARO License Update Client klicken. In der Bedienungsanleitung zu SmartInspect finden Sie Einzelheiten zum Lizenzaktualisierungsclient.
LicenseUtilityCAM2Q.PNG

Tipps

  • Erleichtern Sie sich Ihre Arbeit, indem Sie auf bestimmten Computern in Ihrer Arbeitsumgebung eine Liste mit Schlüsseln, zugehörigen Installationen von SmartInspect und zugehörigen Wartungs ID‘s aufbewahren. Diese Liste hilft Ihnen, wenn es an der Zeit ist, Ihre Wartung zu verlängern.
  • Beziehen Sie sich immer auf Bevor Sie beginnen im Abschnitt Schnellstart, um sicherzustellen, dass die automatischen Aktivierungs- und Aktualisierungsvorgänge erfolgreich abgeschlossen werden.
  • Nutzen Sie zunächst die automatischen Vorgänge und verwenden Sie die manuellen Prozesse nur dann, wenn die automatisierten in Ihrer Arbeitsumgebung nicht erfolgreich sind.
  • Wenn Sie Netzwerk Lizenzschlüssel nutzen, finden Sie hier Anweisungen.
Zurück zum Anfang

Die Software als Testversion ohne einen Produkt-/Lizenzschlüssel ausführen

  1. Doppelklicken Sie auf Ihrem Desktop auf das SmartInspectSmartInspect.pngSymbol, um die Software auszuführen.
  2. Wenn das ProduktschlüsselFenster angezeigt wird, klicken Sie auf den Button Testversion starten.
  3. Nach 90 Tagen kann die Software nicht mehr ausgeführt werden. Kontaktieren Sie den FARO Vertrieb zum Erwerb der Software, und wählen Sie eine Wartungsoption aus.

Automatisches Aktivieren oder Aktualisieren eines Lizenzschlüssels

Wenn Sie einen neuen Lizenzschlüssel aktivieren oder gerade ein Upgrade für SmartInspect heruntergeladen und installiert haben und eine aktuellen Wartungsvertrag haben, folgen Sie diesen Anweisungen. Um sicher zu sein, dass Ihr Wartungsvertrag noch aktuell ist, überprüfen Sie ihren Status auf FARONow. Wenn Ihre Wartung nicht aktuell ist, klicken Sie hier, um eine Verlängerung zu kaufen. Gehen Sie zu Manuelle Aktualisierung des Produktschlüssels in diesem Artikel, um das Update anzuwenden und die Ablaufzeit auf Ihrem vorhandenen Schlüssel zu erweitern. 

  1. Doppelklicken Sie auf Ihrem Desktop auf das SmartInspectSmartInspect.pngSymbol, um die Software zu öffnen. 
    • Wenn das Produktschlüssel Fenster nicht erscheint, sind Sie fertig!
    • Wenn das Produktschlüssel Fenster angezeigt wird, geben Sie im Feld Produktschlüssel eingeben den Produktschlüssel ein und bestätigen mit OK. Öffnen Sie SmartInspect. Wenn das Produktschlüssel Fenster nicht erscheint, sind Sie fertig!
  2. Wenn das Produktschlüssel Fenster erneut erscheint, klicken Sie auf X, um das Produktschlüssel Fenster zu schließen. SmartInspect wird beendet. 
  3. Klicken Sie im Startmenü auf Alle Programme > FARO > SmartInspect > FARO Licence Update Client. Das Fenster mit dem Dienstprogramm zur Lizenzaktualisierung von FARO wird angezeigt.
  4. Klicken Sie auf Start. Wenn mehrere Schlüssel aktualisiert werden müssen, wählen Sie einen aus. Sie können jeweils nur einen Schlüssel auswählen. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. 
    Wenn stattdessen eine Meldung angezeigt wird, dass eine Lizenz für die Aktualisierung nicht verfügbar ist, klicken Sie auf OK, schließen das Update Client Dienstprogramm und klicken hier, um den Lizenzschlüssel manuell zu aktualisieren.
  5. Der License Update Client wird ausgeführt und zeigt Meldungen mit dem Verbindungsstatus zum FARO Lizenzserver an. Schließen Sie das Fenster nicht; die Aktualisierung des Schlüssels kann mehrere Minuten dauern. Die grüne Statusleiste bewegt sich weiter, während der Prozess läuft.
  6. Wenn die Meldung Lizenzaktualisierung(en) erfolgreich angewendet angezeigt wird, klicken Sie auf Schließen. Doppelklicken Sie auf Ihrem Desktop auf das SmartInspectSmartInspect.pngSymbol, um die Software zu öffnen. Wenn das Produktschlüssel Fenster nicht erscheint, sind Sie fertig!
  7. Wenn stattdessen eine Meldung angezeigt wird, die besagt, dass keine Lizenzaktualisierungen verfügbar sind, klicken Sie auf OK und schließen das Update Client Dienstprogramm. Klicken Sie hier, um den Lizenzschlüssel manuell zu aktualisieren
Zurück zum Anfang

Manuelles Aktivieren oder Aktualisieren eines Lizenzschlüssels

Wenn Sie vor Kurzem Ihre Wartung verlängert haben und Verbindungsprobleme beim Aktualisieren eines Lizenzschlüssels auftreten, werden während der Ausführung des License Update Client Fehlermeldungen angezeigt. Wenn Sie den Aktualisierungsvorgang abgeschlossen haben und das Produktschlüsselfenster weiterhin angezeigt wird, aktivieren oder aktualisieren Sie den Produktschlüssel manuell. Es dauert nur einige Minuten, um eine C2V-Datei zu erstellen und per E-Mail an das automatisierte FARO Lizenzsystem zu senden. Sobald Ihre E-Mail empfangen wurde, sendet Ihnen das System eine E-Mail mit einer passenden V2C-Datei als Anhang. Verwenden Sie diese Datei, um Ihre Lizenz zu aktivieren.

C2V- und V2C-Dateien sind einzig für den von Ihnen für SmartInspect genutzten Computer gültig und enthalten Informationen zum Produktschlüssel der FARO Software. Sie können diese Dateien nicht zwischen verschiedenen Computern austauschen.

Nutzen Sie das  FARO Remote Update System-Tool (RUS), um die C2V-Datei zu erstellen. Bevor Sie anfangen, stellen Sie sicher, dass Sie bereits die in Ihrem Besitz befindlichen Produktschlüssel eingegeben haben, und falls Sie einen Dongle verwenden, stellen Sie sicher, dass er ordnungsgemäß mit dem USB Anschluss Ihres Computers verbunden ist.

Ausführen des Remote Update System Tools 

Bevor Sie anfangen, stellen Sie sicher, dass Sie bereits die in Ihrem Besitz befindlichen Produktschlüssel eingegeben haben, und falls Sie einen Dongle verwenden, stellen Sie sicher, dass er ordnungsgemäß mit dem USB Anschluss Ihres Computers verbunden ist.

  1. Öffnen Sie auf dem Computer, auf dem Sie den Lizenzschlüssel aktivieren oder aktualisieren möchten, das RUS Tool. Im Startmenü klicken Sie auf Alle Programme > FARO > SmartInspect xx > FARO Remote Update System.
  2. Das Sentinel HASP RUS Fenster erscheint.
    Dialogfeld FARO Remote Upgrade System

Erstellen Sie eine C2V-Datei 

  1. Im Sentinel HASP RUS Fenster, im Tab Sammeln von Statusinformationen klicken Sie auf Informationen sammeln. Das Dialogfeld HASP Schlüssel auswählen wird angezeigt.
    Wenn Sie nur einen Produktschlüssel oder Dongle auf diesem Computer verwenden, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn Sie mehrere Produkt-/Lizenzschlüssel oder Dongles auf diesem Computer für die FARO Software oder die Software eines anderen Anbieters verwenden, erscheint das Dialogfenster HASP Schlüssel auswählen. Wählen Sie den Produkt-/Lizenzschlüssel aus, der für Ihre FARO Software gültig ist, und klicken Sie auf OK.
    Hinweis: HL bedeutet Hard Lock - ein Lizenzschlüssel, der auf einem Dongle gespeichert ist
             SL steht für Soft Lock – ein in der Software auf Ihrem Computer gespeicherter Produktschlüssel. 
    HASP für Dongle Lizenz
  2. Im Fenster Schlüsselstatus speichern unter navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie die C2V-Datei speichern wollen, geben einen Dateinamen ein und klicken auf speichern.
  3. Das Fenster Sentinel HASP RUS wird mit einer Erfolgsmeldung angezeigt, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.
    Die C2V-Datei wurde erstellt
  4. Suchen Sie die C2V-Datei, fügen Sie diese einer E-Mail bei und senden Sie sie an licenses@faro.com.
    Innerhalb weniger Minuten sendet Ihnen dieses automatisierte System eine E-Mail Antwort mit einer V2C-Datei im Anhang. Wenn Sie diese V2C-Datei aus dem automatisierten System nicht innerhalb einer halben Stunde erhalten, kontaktieren Sie den FARO Kundendienst.

Zurück nach oben

Anwenden der V2C-Datei 

Sobald Sie die automatische E-Mail Antwort mit der V2C-Datei erhalten haben, nutzen Sie das FARO Remote Update System (RUS), um die Datei zu übernehmen. Wenn Sie einen Dongle benutzen, stellen Sie sicher, dass er ordnungsgemäß mit dem USB Anschluss des Computers verbunden ist, bevor Sie beginnen.

  1. Speichern Sie die angehängte V2C-Datei, die Sie vom automatisierten Lizenzaktualisierungssystem via E-Mail erhalten haben auf dem Computer, auf dem der Lizenzschlüssel aktualisiert werden soll. Wenn Sie diese E-Mail nicht erhalten haben, kontaktieren Sie den FARO Support.
  2. Öffnen Sie das RUS-Tool und im Fenster des Sentinel HASP RUS und klicken Sie auf den Tab Lizenzaktualisierung anwenden.
    Measure10.5RUS.PNG
  3. Klicken Sie auf BrowseButton.PNG, um zu dem Ort zu navigieren, an dem Sie die V2C-Datei gespeichert haben.
  4. Im Fenster Anzuwendende Datei auswählen klicken Sie auf Alle Dateien (*.*), wählen die V2C-Datei aus und klicken auf Öffnen.
    FaroRUS-SelectTheFileToApplyWindow.png
  5. Klicken Sie auf Update anwenden.
  6. Das Fenster Sentinel HASP RUS wird mit einer Erfolgsmeldung angezeigt, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.
  7. Öffnen Sie SmartInspect. Wenn das Produktschlüssel Fenster nicht erscheint, Sie sind fertig!
    Wenn das Produktschlüssel Fenster weiterhin erscheint oder Sie weiterhin Lizenzprobleme haben, kontaktieren Sie bitte den FARO Support.
Zurück zum Anfang

Übertragen eines Produktschlüssels von einem Computer zu einem anderen

Wenn Sie einen neuen Computer oder eine neue Festplatte erhalten und einen Produktschlüssel verwenden, um die Lizenz für SmartInspect bereitzustellen, installieren Sie SmartInspect auf dem neuen Computer oder der Festplatte. Dann gehen Sie zum Abschnitt Neuen Produktschlüssel automatisch aktivieren in diesem Artikel und folgen Sie den Schritten. Dies sollte den Produktschlüssel zu dem neuen Computer oder der Festplatte hinzufügen, wenn Sie die drei Aktivierungen für Ihren Produktschlüssel noch nicht verwendet haben. Wenn Sie SmartInspect öffnen, dürfte das Produktschlüssel Fenster nicht erscheinen. 

Wenn das Produktschlüsselfenster weiterhin angezeigt wird, wechseln Sie zu Manuelles Aktivieren oder Aktualisieren eines Produktschlüssels in diesem Artikel und folgen Sie den Schritten. Wenn nach Abschluss dieser Schritte beim Öffnen von SmartInspect das Produktschlüsselfenster weiterhin angezeigt wird, wenden Sie sich an den FARO Kundendienst.

Siehe auch

Stichwörter

Portlock, HASP, HL, Upgrade, Produktschlüssel, Lizenzschlüssel, Softwareschlüssel, Hardlock, Hardlock, HL Sperre, Softlock, Softlock, Softwaresperre, SL Sperre, Portsperre, USB Stick, USB-Stick, Flash Laufwerk, Generiere eine c2v-Datei, Produktschlüsselaktivierung, Lizenzaktivierung, Offline Lizenzaktivierung, Offline Produktschlüsselaktivierung, Produktschlüssel aktivieren, Lizenz übertragen, Produktschlüssel übertragen, Lizenzschlüssel übertragen, Dongle nicht erkannt, Lizenz nicht erkannt, Serviceplan, Wartungsvertrag Wartungsplan, Wartungsvertrag, Supportplan, Supportvertrag, Autorisierung, Garantie